Cleopatrick – BUMMER

-

Cleopatrick – BUMMER

- Advertisment -

Kratzbürstige Rocksongs ohne viel Eigenleben

Die Protagonisten des Duos Cleopatrick, namentlich Luke Gruntz (Gitarre/Gesang) und Ian Fraser (Schlagzeug) aus Ontario in Kanada, sind besonders gewitzte Gemüter: Die beiden kennen sich seit frühester Kindheit, sind gemeinsam aufgewachsen und haben offenbar genug Zeit, sich neben der Musik auch noch anderweitig auszuleben. So gründeten sie das DIY-Kollektiv New Rock Mafia, ein loser Zusammenschluss aus befreundeten Bands und Fans, oder schicken nun das trashige Game „Family Van“ in den Ring, ein Spiel, bei dem man das Duo sicher zu Gigs kutschieren muss.

Ist das nun sympathisches Kreativ-Nerdtum oder unangenehm viel Business-Bohei? Das lässt sich nicht final beantworten, was man sagen kann ist, dass die Musik selbst dann doch recht formelhaft und austauschbar geraten ist. Die Kanadier nennen AC/DC und HipHop als Einflüsse. Kann man gelten lassen, schließlich wirkt hier alles aufgekratzt, die Amplituden flirren und der Schlagzeugsound klingt fett und autoritär. Memorable Riffs, Songs, Texte hat das Duo leider nicht in petto und für ein kurzweiliges Vergnügen sind die zehn Stücke dann doch zu schwerfällig.

6 von 10 Punkten

Cleopatrick, BUMMER, THE ORCHARD/THIRTY TIGERS/MEMBRAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

Pink Floyd: Die Entstehung von ATOM HEART MOTHER

Sie hatten keine Ahnung, wohin ihre Reise ging oder was sie tun wollten, und sie arbeiteten zum ersten Mal...

Takida: Tourverschiebung

Der Name Takida ist tatsächlich der Figur Gohei Takeda aus dem Manga-Comic „Ginga Nagereboshi Gin“ entlehnt. Die dazugehörige Band...

Rückblende: Thin Lizzy: ›The Boys Are Back In Town‹

Ohne ihren Manager und dessen Gespür für einen guten Song sowie einige amerikanische DJs, die darauf ansprangen, hätte sich...
- Werbung -

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Hier Tickets für das Sziget-Festival ergattern!

CLASSIC ROCK verlost zwei Tickets für das kommende Sziget-Festival...

Frank Zappa – ZAPPA IN NEW YORK (40TH ANNIVERSARY EDITION)

Titties & Beer: Zappas favorisiertes Live-Werk als Jubiläumsausgabe in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen