Cleopatrick – BUMMER

-

Cleopatrick – BUMMER

- Advertisment -

Kratzbürstige Rocksongs ohne viel Eigenleben

Die Protagonisten des Duos Cleopatrick, namentlich Luke Gruntz (Gitarre/Gesang) und Ian Fraser (Schlagzeug) aus Ontario in Kanada, sind besonders gewitzte Gemüter: Die beiden kennen sich seit frühester Kindheit, sind gemeinsam aufgewachsen und haben offenbar genug Zeit, sich neben der Musik auch noch anderweitig auszuleben. So gründeten sie das DIY-Kollektiv New Rock Mafia, ein loser Zusammenschluss aus befreundeten Bands und Fans, oder schicken nun das trashige Game „Family Van“ in den Ring, ein Spiel, bei dem man das Duo sicher zu Gigs kutschieren muss.

Ist das nun sympathisches Kreativ-Nerdtum oder unangenehm viel Business-Bohei? Das lässt sich nicht final beantworten, was man sagen kann ist, dass die Musik selbst dann doch recht formelhaft und austauschbar geraten ist. Die Kanadier nennen AC/DC und HipHop als Einflüsse. Kann man gelten lassen, schließlich wirkt hier alles aufgekratzt, die Amplituden flirren und der Schlagzeugsound klingt fett und autoritär. Memorable Riffs, Songs, Texte hat das Duo leider nicht in petto und für ein kurzweiliges Vergnügen sind die zehn Stücke dann doch zu schwerfällig.

6 von 10 Punkten

Cleopatrick, BUMMER, THE ORCHARD/THIRTY TIGERS/MEMBRAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...
- Werbung -

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Fanpaket zum Kinostart von “Django” sichern

Am 26. Oktober kommt "Django - Ein Leben für...

Tour: Von Hertzen Brothers

Die Nummer eins der finnischen Charts haben sie schon...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen