CLASSIC ROCK präsentiert: Fuck Yeah live!

-

CLASSIC ROCK präsentiert: Fuck Yeah live!

Die Mannen von Fuck Yeah haben gerade erst ihr neues Album veröffentlicht. Ein paar Live-Termine stehen auch noch an.

Fuck Yeah aus München um Frontmann Markus Naegele vermischen Post-Punk, Glam und Indie mit viel Underground zu einem ganz eigenen und angenehm unaufgeregten Klanggemisch. Die Truppe hat gerade eben ihr neues Album FUNNY FARM herausgebracht, ein paar Live-Shows im Mai folgen jetzt.

Konzerte von Fuck Yeah:

16.05. Berlin, Maze
17.05. Hamburg, Nochtwache
22.05. Köln, Blue Shell

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

Gangster Squad

Vor die Wahl gestellt, das Rad ganz neu zu...

Van Morrison – THE PROPHET SPEAKS

Der Prophet spricht. In der Tat ist es einem nicht...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen