Chrissie Hynde – MUTTER ROCK

-

Chrissie Hynde – MUTTER ROCK

Twin AtlanticAls Chefin der Pretenders zählt Chrissie Hynde zu den erfolgreichsten Rockmusikerinnen der Welt. Eine Frau mit markanter Stimme, umwerfender Ausstrahlung, berühmten Freunden und bewegter Vita. Aber auch Tierschutzaktivistin, Vegetarierin sowie zweifache Mutter. Jetzt präsentiert sie STOCKHOLM, ihr erstes Album seit sechs Jahren – und gewährt CLASSIC ROCK in London eines ihrer raren Interviews.

Chrissie, dein letztes Lebenszeichen datiert von 2008. Wo hast du gesteckt?
Ich musste mich um meine Eltern kümmern, die schwer krank geworden sind. So sehr, dass sie nicht mehr alleine klar kamen. Was eine heftige Erfahrung war, die mir alles abverlangt hat. Hinzu kommt, dass sich mein Leben nicht allein um die Musik dreht. Ich meine, ich liebe es, Alben aufzunehmen und Konzerte zu spielen, aber ich bin da nicht wer weiß wie ehrgeizig. Sprich: Ich verbringe gerne längere Zeit zu Hause, lese ein gutes Buch, gehe ins Kino und hänge mit Freunden ab. Das ist mir im Grunde sogar wichtiger als meine Karriere. Und vor zwei Jahren habe ich dann angefangen, an diesem Album zu arbeiten, das in Stockholm entstanden ist. Was ich sehr genossen habe. Denn das ist eine wunderbare Stadt, und ich fand es toll, da endlich mehr Zeit zu verbringen.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Creedence Clearwater Revival ›I Put A Spell On You‹

Happy Birthday John Fogerty! Das Mastermind von CCR wird heute 77 Jahre alt. Wenn man an Creedence Clearwater Revival denkt,...

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Pflichtlektüre

Liam Gallagher löst seine Band auf

Bereits vier Jahre nach der Gründung und nach nur...

Reviews: Royal Southern Brotherhood

Toller Soul’n’Rock in Allstarbesetzung. Allstar-Bands haben derzeit Konjunktur, wie Black...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen