Chris Cornell: Ermittler gehen “Verdacht auf Selbstmord” nach

-

Chris Cornell: Ermittler gehen “Verdacht auf Selbstmord” nach

- Advertisment -

chris cornell 2008Chris Cornell wurde offenbar tot im Badezimmer seines Hotels aufgefunden. Jetzt ermittelt die Polizei, ob sich der Soundgarden-Sänger umgebracht hat.

Wie verschiedene U.S.-Medien, darunter Billboard, berichten, wurde Chris Cornell in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag tot im Badezimmer des MGM Grand Hotel in Detroit aufgefunden.

Jetzt untersucht die Polizei, ob es sich um einen Selbstmord Cornells handeln könnte. “Als die Ermittler in sein Hotelzimmer kamen, fanden Sie Chris Cornell in seinem Badezimmer liegend, er war unansprechbar und bereits tot”, so Polizeidirektor Michael Woody gegenüber Billboard.

“Wir ermitteln wegen des Verdachts auf Selbstmord”, so Moody weiter. Allerdings müsse man für gesicherte Erkenntnisse zur Todesursache Cornells auf das Ergebnis der medizinischen Untersuchung warten.

Cornells Manager Brian Bumbery sagte heute morgen in einem Statement, der Tod seines Schützlings sei „überraschend und unerwartet“ gekommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Billy F. Gibbons – THE BIG BAD BLUES

Klang, Geschmack, Beharrlichkeit. Der Sound von ZZ Top ist deshalb...

The Beatles: Restauriertes Video zu ›A Day In The Life‹

Im November kommt die Neuauflage der Beatles-Hitcompilation "1" mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen