Titelstory: Santana – Alles zurück auf Anfang

Mehrere Jahre nahmen sich die anderweitig schwer beschäftigten Musiker Zeit, bis – wie einst vor dem Debüt – aus Jams echte Songs wurden, bei denen die Musiker wie einst in der Frühphase der Band gleichberechtigt miteinander interagierten, anstatt nur das Hintergrundorchester für Carlos zu mimen.

Das Ergebnis ist ein Album mit dezentem Retro-Vibe, das gleich mit dem Open­er ›Yambu‹ auf betonte Ursprünglichkeit setzt, bevor ›Shake It‹ die Riff-betonte, bluesige Seite der Band in den Fokus rückt und ein wenig an Fleetwood Macs ›Alright‹ erinnert. Die von Ronald Isley gesungenen Songs ›Love Makes The World Go Round‹ und ›Freedom In Your Mind‹ dagegen tragen die positive Botschaft der Band in die Welt hinaus, indem sie an John Lennons ›Imagine‹, Marvin Gayes ›What‘s Going On‹ oder auch ›One Love‹ von Bob Marley anknüpfen.

Doch die beste Nachricht ist: Auch ein halbes Jahrhundert nach der Bandgründung klingen Santana auf diesem Album wie eine Band, die noch lange nicht am Ziel ihrer Reise angekommen ist. Eine Fortsetzung ist definitiv nicht ausgeschlossen!

Lesen Sie auf der nächsten Seite unser Interview mit Carlos Santana…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here