Band um Glenn Hughes löst sich auf

-

Band um Glenn Hughes löst sich auf

- Advertisment -

California-Breed-Press-Shot-1California Breed geben bereits weniger als ein Jahr nach ihrer Gründung das Ende der Gruppe bekannt: „Es gibt uns nicht mehr.“

Es war ein kurzes Vergnügen: Nach nur knapp einem Jahr sind California Breed auch schon wieder Geschichte. Dies teilte die Band den Fans via Facebook und Twitter mit: „Es gibt uns nicht mehr… Das nächste Ding, das wir nicht zusammenhalten konnten.“

Glenn Hughes, Jason Bonham und Andrew Watt hatten California Breed erst im Februar als Nachfolgeprojekt von Black Country Communion gegründet. Im August hatte Bonham die Band verlassen, zugunsten anderer Projekte. Für ihn war Joey Castillo nachgerückt.

Watt tröstet die Fans: „Ich habe eine Menge neue Musik für euch. Ich werde meine Pläne bald bekannt geben. Ich kann gar nicht sagen, wie dankbar ich euch für eure Unterstützung bin und dafür, dass ihr unsere Musik gekauft habt und zu unseren Konzerten gekommen seid. Dies ist nicht das Ende. Eigentlich fängt es erst richtig an.“

So teilten California Breed den Fans ihren Abschied mit:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Was machen eigentlich Praying Mantis?

TIME TELLS NO LIES von Praying Mantis feiert heuer 40-jähriges Jubiläum. Einen Geburtstag, den das sogenannte NWOBHM- Genre schon...

The Dead Daisies: Neue Single ›Like No Other‹ mit Videospiel

Die Dead Daisies legen die Latte ein Stück höher. So wird ihr letztes Album HOLY GROUND nicht nur von...

So klingt CLASSIC ROCK #100

In unserer immer aktuell zusammengestellten Playlist des Monats hört ihr, wie die aktuelle Ausgabe von CLASSIC ROCK, unsere Jubiläumsausgabe,...

Bluesrock für die Ewigkeit: The Allman Brothers Band mit ›Whipping Post‹

Der Bluesrock ist im Wesentlichen das Herz des Rock’n’Roll. Seit Albert King und Andere die Musik ihrer Ahnen mit...
- Werbung -

Metallica: Fleißig während des Lockdowns

HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT erschien 2016. Vielleicht legen Metallica bald den Nachfolger vor. Dem Podcast "The Fierce Life" gegenüber erwähnten Metallica...

Die wahren besten Alben der 80er: U2 – WAR

Mit ihrem Drittwerk setzten sich U2 das Ziel, das ab­­­zustreifen, was Bono als das „nette Image“ der Dubliner wahrnahm...

Pflichtlektüre

Review: Alter Bridge – THE LAST HERO

Rock‘n‘Roll für die Welt. Mit ihrem fünften Streich THE LAST...

Review: Plants And Animals – WALTZED IN FROM THE RUMBLING

Neofolk mit Pauken und Trompeten. Vor drei Jahren zeigte die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen