Budgie: Burke Shelly ist tot

-

Budgie: Burke Shelly ist tot

John Burke Shelley, Gründer, Bassist, Sänger und Songwriter von Budige, ist im Alter von 71 Jahren in seiner Geburtsstadt Cardiff gestorben. Das gab seine Tochter Ela Shelley gestern auf der Facebook-Fanseite von Budgie bekannt. Eine Todesursache wurde bisher nicht genannt.

Budige gründeten sich 1968 und brachten 1971 ihr erstes Album heraus. Der Titel ›Breadfan‹ vom dritten Album NEVER TURN YOUR BACK ON A FRIEND zählt bis heute zu den berühmteren Songs des Powertrios, u.a. weil er von Metallica gecovert wurde.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Brian Connolly: Gefallener Pop-Stern

Bis 1978 war Brian Connolly integraler Teil des wichtigsten Line-Ups von Sweet, bestehend aus ihm, dem Posterboy-Frontmann und Sänger,...

Stargespickter Film: Paul Stanley, Ozzy u.m. in neuem Werbespot

Die Firma Workday erheitert derzeit das Internet mit einem neuen Werbespot, in dem sich Paul Stanley von Kiss, Ozzy...

Das Letzte Wort: Vince Neil (Mötley Crüe)

Jubelstürme und Exzesse, Abstürze und Dramen – der Mötley Crüe-Sänger hat viel erlebt und so manche Krise durchlitten. Vielleicht...

CLASSIC ROCK präsentiert: The White Buffalo live

Auf seinem aktuellen Album YEAR OF THE DARK HORSE, mit dem Jake Smith alias The White Buffalo auf Deutschlandtour...

Fleetwood Mac: Band wohl vor dem Aus

Auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihungen gab Mick Fleetwood der Los Angeles Times ein kurzes Interview zum Fortbestehen der...

Kiss: Paul Stanley nutzt Backing Tracks

Schon seit einiger Zeit müssen sich Kiss Vorwürfe machen lassen, weil sie live auf der Bühne offensichtlich Backing Tracks...

Pflichtlektüre

Rückblende: Lynyrd Skynyrd – ›Free Bird‹

Ein Song, von dem Ronnie Van Zant behauptete, er...

AC/DC: Wird Axl Rose wirklich neuer Aushilfssänger?

Man mochte es zunächst nicht glauben, doch jetzt scheint...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen