Buckcherry – THE BEST OF BUCKCHERRY

-

Buckcherry – THE BEST OF BUCKCHERRY

Buckcherry-Best-Of_cover_5x5-1024x1024Es weihnachtet sehr…

Langsam wird es ernst: Die Schokoweihnachtsmänner stehen in den Läden, die Blätter fallen von den Bäumen und die Plattenfirmen legen zum Veröffentlichungsendspurt 2013 an. Live-Alben, Boxsets und Greatest-Hits-Zusammenstellungen werden inflationär in die Regale respektive die Onlineshops gestellt. Im Fall von THE BEST OF BUCKCHERRY sind das zwölf musikalische Perlen aus allen Epochen der kalifornischen Sleaze / Hard Rocker. Die Scheibe ist für Einsteiger, die noch keines der sechs Studioalben aus der inzwischen achtzehnjährigen Karriere von Josh Todd & Co. besitzen, eine tolle Sache, da die wichtigsten Songs vertreten sind. Für langjährige Fans der Band gibt es leider nullkommanichts Neues auf THE BEST OF BUCKCHERRY zu entdecken. Des weiteren wirft die Langrille die Frage auf, warum die restlichen acht Singles der Band nicht enthalten sind. Bei einer Spielzeit von 44 Minuten wäre nach Adam Sleaze noch genug Platz gewesen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Skurrile Cover: BREAKFAST IN AMERICA

We der das Wort „Flugscham“, noch transatlantische Discount-Reisen im überbuchten Touri-Bomber waren schon erfunden, als Supertramps sechstes Studioalbum erschien....

Pflichtlektüre

Blues Pills: Viel mehr als Glück

Sie sind die Wunderkinder des Bluesrock, die große Überraschung ...

The Steel Woods: Ein Album, das zum Vermächtnis wurde

Es gab gewiss schon Ankündigungen, die man mit deutlich...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen