0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bruce Springsteen: “Posing”-Tipps vom Boss persönlich

-

Bruce Springsteen: “Posing”-Tipps vom Boss persönlich

Bei seiner Show in Brisbane lässt es sich der Boss nicht nehmen, dem Rock’n’Roll-Nachwuchs eine persönliche Lehrstunde in Sachen “Posing” zu erteilen.

Während der Performance seines Hits ›Growin Up‹ am 16. Februar 2017 in Brisbane, holte Bruce Springsteen in gewohnter Manier einen jungen Menschen zum Mit-Musizieren auf die Bühne. Der glückliche Auserkorene schlug sich wacker an Gitarre und Mikrofon durch den Welthit.

Als Abschluss der herzerweichenden Szene lobte der Boss den jungen Mann und erzählte von seinen eigenen ersten Gitarren-Versuchen: “Bevor wir weitermachen, hier eine Lektion: Als ich in deinem Alter war, habe ich meine erste Gitarre bekommen. Ich nahm sie mit nach Hause und verstand schnell, dass es nicht darauf ankommt, wie gut du spielst, sondern wie gut du dabei aussiehst.”

Nachdem der junge Springsteen selbst nämlich seine Bühnenpräsenz lange Zeit und intensiv vor dem Spiegel geübt hätte, wolle er diese perfektionierten Erkenntnisse nun mit dem Sprössling teilen. Und dann ging’s auch schon los mit den klassischen Rockstar-Posen.

Wie sich der Nachwuchs auf der Bühne neben dem Boss machte, könnt ihr euch in folgendem Mitschnitt der Live-Performance ansehen:

Weiterlesen

Video der Woche: Type O Negative ›Black No. 1 (Little Miss Scare -All)‹

Am 14. April 2010 starb Peter Steele an den Folgen einer Aortendissektion. Der Frontmann von Type O Negative wurde 48 Jahre alt. Wir widmen...

Das letzte Wort: Cher

Es mag möglicherweise eine Zeit ohne Cher gegeben haben, doch die wenigsten Menschen werden sich wohl noch daran erinnern können. 1965 feierte die in...

Philip Sayce: Die Wölfe sind los

Der 47-jährige Philip Sayce ist einer der leidenschaftlichsten Blues-Gitarristen der Gegenwart. Ohne Netz und doppelten Boden rockt er auf THE WOLVES ARE COMING –...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -