Bruce Springsteen: ›I’ll Stand By You‹-Video veröffentlicht

-

Bruce Springsteen: ›I’ll Stand By You‹-Video veröffentlicht

- Advertisment -

Bruce Springsteen neues Album Western Stars2001 nahm Bruce Springsteen den von den “Harry Potter”-Büchern beeinflussten Song ›I’ll Stand By You‹ auf. Der kommt jetzt im Spielfilm “BLinded By The Light” vor.

Wie wohl viele Eltern damals las Bruce Springsteen seinen Kindern Ende der 90er aus “Harry Potter” vor. Das inspirierte ihn zum Song ›I’ll Stand By You‹.

“Er war zeimlich gut”, sagte der Songwriter dem Rolling Stone vor drei Jahren. “Ich schrieb ihn für meinen ältesten Sohn, eine große Ballade, die sehr uncharakteristisch ist für das, was ich sonst singe.”

›I’ll Stand By You‹ war für die Verfilmung von “Harry Potter und der Stein der Weisen” vorgesehen, allerdings besagte der Vertrag mit Autorin J.K. Rowling, dass keine kommerziellen Lieder in den Filmen auftauchen sollten.

“Ich finde, er hätte ganz nett reingepasst”, so Springsteen. “Irgendwann würde ich ihn gern in einem Kinderfilm oder etwas in der Art unterbringen, weil es ein hübscher Song ist.”

Jetzt hat ›I’ll Stand By You‹ seinen Weg in den neuen Kinofilm “BLinded By The Light” gefunden. Der erzählt von einem britischen Teeanager pakistanischer Abstammung in den 80ern, der sich in die Musik von Bruce Springsteen verliebt. Szenen aus dem Film sind im neuen Clip zum Song zu sehen.

Bruce Springsteen mit ›I’ll Stand By You‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: The Beatles – “Die beste Band aller Zeiten”

Mit Superlativen ist es ja so eine Sache, doch dieses Zitat stammt von Lemmy Kilmister. Und wer sind wir,...

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats: Zukunft ungewiss

Nach einem Soloausflug ist Soulrock-Songwriter Nathaniel Rateliff zurück bei den Night Sweats. Auf dem neuen Album THE FUTURE zeigt...

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...
- Werbung -

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Pflichtlektüre

Das letzte Wort: Nikki Sixx im Interview

Er ist der Godfather des Sleaze Rock, sprang dem...

Rush: Geddy Lee gibt Les Claypool von Primus Bassunterricht

Bereits vor der Pandemie haben Primus eine Tour angekündigt,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen