Bob Dylan: Neue Deutschland-Termine

-

Bob Dylan: Neue Deutschland-Termine

- Advertisment -

Bob Dylan 2008Zusätzlich zu seinen bisher geplanten Auftritten im Oktober wird Bob Dylan nun auch in Braunschweig, Hamburg, Düsseldorf und Regensburg spielen.

Bob Dylan nimmt seine “Never Ending Tour” wirklich ernst. Stetig reiht er Konzerttermin an Konzerttermin. Im Sommer ist der Songwriter bereits viermal hierzulande aufgetreten, für den Herbst sind bereits weitere Gigs angesetzt. Und nun nimmt der 74-Jährige vier weitere Stationen in seinen Tourplan auf. Von Oktober bis November wird er in Braunschweig, Hamburg, Düsseldorf und Regensburg zu Gast sein. Dazu wird er zweimal in Bregenz auf der Bühne stehen.

Anfang das Jahres hat Dylan mit SHADOWS IN THE NIGHT sein 36. Studioalbum vorgelegt. Darauf interpretiert er Stücke, die einst Frank Sinatra populär gemacht hat. Zum Song ›The Night We Called It A Day‹ hat er ein Film Noir-Video veröffentlicht. Im Mai hat Dylan selbigen Track in der vorletzten Folge von David Lettermans Latenight-Show gesungen.

Die Tourtermine von Bob Dylan:
12.10. Leipzig, Gewandhaus
13.10. Berlin, Tempodrom
14.10. Berlin, Tempodrom
15.10. Braunschweig, Volkswagen Halle
17.10. Saarbrücken, Saarlandhalle
09.11. Hamburg, Sporthalle Hamburg
10.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric HALLE
11.11. Regensburg, Donau-Arena
15.11. Bregenz, Festspiel- und Kongresshaus
16.11. Bregenz, Festspiel- und Kongresshaus

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...
- Werbung -

Jimmy Page: Schiebt Live-Aid-Patzer auf Phil Collins

Beim jüngsten "The Times and The Sunday Times Cheltenham Literature Festival" gab Jimmy Page vor Publikum ein Interview. Während des Gesprächs wurde...

Vince Neil: Gebrochene Rippen nach Sturz von der Bühne

Während seines Slots beim "Monsters on the Mountain" Festival in Pigeon Forge, TN fiel Vince Neil bei seiner Darbietung...

Pflichtlektüre

Foo Fighters: Neuer Song aufgetaucht

Hört hier einen Ausschnitt aus einem neuen Foo Fighters-Song....

TIGER WOODS PGA TOUR 13

Golf mit Bewegungsdrang: mittendrin statt nur dabei. Joypad-Einputten war gestern,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen