0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Seht hier das Video zu ›The Night We Called It A Day‹

-

Seht hier das Video zu ›The Night We Called It A Day‹

Bob Dylan The Night We Called It A DayIm Film Noir-Clip zu ›The Night We Called It A Day‹ vom neuen Album SHADOWS IN THE NIGHT taucht Bob Dylan ein in die Gangsteratmosphäre der 40er-Jahre.

Bob Dylan versucht sich im Schwarz-Weiß-Video zu ›The Night We Called It A Day‹ als Schauspieler vor einer 40er-Jahre-Kulisse. In der Zeit ist der Song ursprünglich entstanden. Nachtclubflair, Zigarettenrauch, Burlesque, Liebe und Gewalt bestimmen die Handlung, deren Stimmung der Track perfekt untermalt.

›The Night We Called It A Day‹ findet sich auf Dylans Platte SHADOWS IN THE NIGHT, die am 30. Januar erschienen ist und auf der er Frank Sinatra-Stücke neu interpretiert hat. Die Instrumentierung ist über das ganze Werk denkbar reduziert. Gitarre, Bass, Pedal Steel und hin und wieder ein paar Bläser, mehr braucht Dylan nicht, um den alten Liedern neues Leben einzuhauchen.

Schaut euch hier den Film Noir-Clip zu Bob Dylans ›The Night We Called It A Day‹ an:

Weiterlesen

Plattensammler: K.K. Downing

KK Downing erblickt 1951 in West Bromwich das Licht der Welt und ist 1969 bis 2011 Mitglied von Judas Priest. Seine Gittaren-Partnerschaft mit Glenn...

Mitch Ryder: Monkey On My Back

Für die legendäre Rockröhre aus Detroit sind auch im Alter von 79 Jahren Auftritte und Platten der Lebensmittelpunkt, lediglich der Rücken nervt momentan. Nach...

The Beatles: Peter Jackson hat “Let It Be” restauriert

Am 8. Mai erscheint eine restaurierte Version des Beatles-Films "Let It Be" bei Disney+. Ursprünglich war der von Lindsay Hogg gemachte Streifen im Jahr...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -