Seht das Video zu ›Too High‹

-

Seht das Video zu ›Too High‹

Blackberry SmokeBlackberry Smoke präsentieren den offiziellen Clip zu ›Too High‹. Der Track stammt vom Album HOLDING ALL THE ROSES, das am 6. Februar erschienen ist.

Die Southern-Rocker Blackberry Smoke zeigen uns das Video zu ›Too High‹ vom brandneuen Studiowerk HOLDING ALL THE ROSES. Produziert wurde das Album der Mannen aus Atlanta übrigens von Brendan O’Brien, der bereits mit Bruce Springsteen, AC/DC und Pearl Jam zusammengearbeitet hat. Schon im November hatte die Band den Clip zu ›Let Me Help You (Find The Door)‹ veröffentlicht.

Hier seht ihr das Video zu ›Too High‹ von der jüngsten Blackberry Smoke-Platte:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Silver Lake – SILVER LAKE

Neue Geschichten von den 1.000 Seen Esa Holopainen ist ein...

Errorhead – Ein Fest künstlerischer Freiheit

Bei Errorhead geht’s zuerst um die Musik, die Vermarktung...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen