Tony Iommi erzählt in Kurzfilm von seinem folgenreichen Arbeitsunfall

-

Tony Iommi erzählt in Kurzfilm von seinem folgenreichen Arbeitsunfall

Tony IommiVor 50 Jahren verlor der Black Sabbath-Gitarrist Tony Iommi bei einem Missgeschick an der Stahlpresse zwei Fingerkuppen – fast das Ende seiner Musikerkarriere. In einer neuen Videoanimation erinnert er sich.

1965 schnitt sich Tony Iommi mit einer Stahlpresse bei einem Arbeitsunfall die Fingerkuppen von Mittel- und Ringfinger seiner Greifhand ab. Beinahe hätte die Verletzung das frühe Ende seiner Laufbahn als Gitarrist bedeutet. Doch es kam anders. Iommi ließ sich von seinem Handicap nicht entmutigen, sondern entwickelte aus der Not gedrungen seine ganz eigene Spielweise, für die er heute berühmt ist.

Für “The Complete History Of Heavy Metal”, eine neue Reihe des Musiksenders VH1, hat sich Iommi nochmal an den Vorfall erinnert. Zu einem animierten Video erzählt er vom genauen Unfallhergang und davon, wie ihn Jazz-Gitarrist Django Reinhardt dazu inspirierte, seinen Traum von der Musikerkarriere weiter zu verfolgen. “Aus etwas Schlimmem hat sich etwas Gutes entwickelt”, so Iommi.

Seht hier das Zeichentrickvideo zu Tony Iommis folgenreichem Arbeitsunfall:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Guns N’ Roses – APPETITE FOR DESTRUCTION – REMASTERED AND EXPANDED

Axl & Co. feiern den Zerstörungsdrang mit einem großen...

Berliner THE WALL-Liveshow wird 24 Jahre alt

Foto: Bundesarchiv Heute vor genau 24 Jahren führte Roger Waters...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen