Black Foxxes – I‘M NOT WELL

-

Black Foxxes – I‘M NOT WELL

black foxxes albumSänger Mark Holly geht es nicht gut – und jeder soll es wissen. Ein emotionales Debüt.

Wer die Farbe Schwarz schon im Bandnamen trägt, der hat definitiv eine dunkle Seite. Diese bezieht sich hier auf die Krankheit, an der Sänger Mark Holly leidet. Der Frontmann ist nämlich an Morbus Crohn, einer chronischen Entzündung des Verdauungstraktes, erkrankt, der Albumtitel I‘M NOT WELL ist demnach alles andere als eine selbstmitleidige Pose. Der Sänger trägt diese Platte sowohl inhaltlich als auch musikalisch. Schon im Alter von sechs Jahren nahm er auf einem simplen Fisher-Price-Kassettenrekorder erste Songs auf, als Inspirationsquelle diente ihm die Plattensammlung seines Vaters. Neil Young, Oasis und Jimi Hendrix nennt er unter anderem als Einflüsse. Diese hört man auf dem Debüt der Black Foxxes (die erste EP PINES erschien 2014) allerdings nur in Nuancen. Was dagegen eindeutig dominiert, ist emo-grundierter Post-Rock mit erst wuchtigen, dann wieder langsam zirkulierenden Gitarren. Die Stimmung ist mal pechschwarz wie im titelgebenden Opener, dann aber auch wieder dezent hoffnungsvoll (›River‹). Letztlich überzeugt dieses Album durch seine Abwechslung und das ausgeglichene Nebeneinander von rauschhaften und ruhigen Passagen. Die vielen tollen Gitarrenmomente stehen dabei ebenfalls auf der Habenseite. Von diesen schwarzen Füchsen dürfte in Zukunft noch einiges zu hören sein.

8/10

Black Foxxes
I‘M NOT WELL
Spinefarm/Universal

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bon Jovi: Solide Mittelklasse, soweit das Auge reicht

Über 40 Jahre Bon Jovi, das sind rund 130 Millionen verkaufte Platten, Dutzende Top-40-Singlehits und endlose Konzert-Tourneen mit insgesamt...

John Cougar Mellencamp: THE LONESOME JUBILEE (1987)

Kurz bevor er das „Cougar“ aus seinem Namen strich, sicherte sich John Mellencamp seinen Platz im Pantheon der amerikanischen...

Courtney Marie Andrews: LOOSE FUTURE

Courtney tritt in die Fußstapfen von Joni Mitchell Retro ist ja gerade extrem angesagt. Kids laufen mit Stones-T-Shirts herum, Jethro...

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Pflichtlektüre

Video-Premiere: Bishop Gunn mit ›Anything You Want‹

Gerade haben Bishop Gunn ihre erste Europa-Tour hinter sich...

Reviews: U.D.O

Celebrator.Rare Tracks Herr Dirkschneider schenkt sich zum Geburtstag ein Raritätenkästchen. Alles...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen