Bassists Against Racists: Weltklasse-Künstler setzen Zeichen gegen Rassismus

-

Bassists Against Racists: Weltklasse-Künstler setzen Zeichen gegen Rassismus

bassits2Zum erneuten Mal veranstaltet der Bass- und Gitarrenhersteller Warwick sein bekanntes Bass Camp mit großem Abschlussfestival. Diesmal geht es außerdem darum, ein deutliches Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Das sogenannte Bass Camp, das seit Beginn dieser Woche auf dem Firmengelände in Markneukirchen im Vogtland veranstaltet wird, ist eine Lehrgangswoche, bei der Hobby- und Amateurbassisten von Profis lernen können. Als Workshop-Leiter nehmen diesmal beispielsweise Musiker von Genesis und Bon Jovi teil.

In diesem Jahr steht neben der Musik ein anderes sehr wichtiges Thema im Fokus des Events. Unter dem Motto “Bassists Against Rasists” wollen die Veranstalter gegen Fremdenhass vorgehen und Geld für einen guten Zweck sammeln.

Im folgenden Video seht ihr teilnehmende Legenden wie Bobby Vega (Sly and the Family Stone, Tower of Power, Jefferson Starship), Alphonso Johnson (Weather Report, Santana) und Lee Sklar (James Taylor, Ray Charles, Joe Cocker, Leonard Cohen, Neil Diamond, Crosby, Stills & Nash, Art Garfunkel, Michael Jackson, Robbie Williams, Donna Summer, Barbra Streisand, Rod Stewart, Diana Ross, Dolly Parton, Bette Midler, Roger McGuinn, Phil Collins), die klare Worte zum Thema finden.


Weitere Stars und ihre Botschaft seht ihr hier und hier

Die Aktion können Bassisten, Gitarristen und natürlich jeder engagierte Bürger mit dem Kauf eines “Bassists Against Rasists”- oder “Gitarists Against Rasists”-Shirts unterstützen, bei dem jeweils 2,00 € an die Organisation “Pro Asyl” gespendet werden.

Guitarists & Bassists against Racists! Die Instrumenten-Hersteller von Framus & Warwick haben T-Shirts mit diesem Motto…

Posted by PRO ASYL on Sonntag, 30. August 2015

Hier könnt ihr die Shirts direkt bestellen …

Zum Abschluss des Bass Camps findet am kommenden Samstag, den 05. September, das eintägige “Reeveland Music Festival” ebenfalls direkt auf dem Warwick-/Framus-Gelände in Markneukirchen statt.

Programm „Reeveland Music Festival“ 2015:
10:00: Einlass
11:00 – 11:30: Copper Smoke
11:40 – 12:10: Absolute Kitti
12:20 – 12:50: The Squad America
13:00 – 14:00: Andy Irvine Group
14:15 – 15:15: Divinity Roxx
15:30 – 16:30: Kraan
16:45 – 18:00: Phil X
18:30 – 19:45: Merqury
20:30 – 22:00: Schandmaul

So ging es im vergangenen Jahr auf dem “Reeveland Music Festival” zu:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Siena Root – THE SECRET OF OUR TIME

Heavy-Blues und Psych-Rock mit ökologischem Gewissen Siena Root ist eine...

Skid Row – Just call me Snake

Gitarrist Dave „The Snake“ Sabo ist die Gelassenheit in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen