West, Bruce & Laing – WHY DONTCHA

-

West, Bruce & Laing – WHY DONTCHA

- Advertisment -

west, bruce & laingWarum auch nicht: Reanimation eines Erfolgskonzepts.

Im Power-Blues-Rock-Trio Cream mit Eric Clapton und Ginger Baker definiert Sänger, Bassist und Komponist Jack Bruce von 1966 bis 1968 virtuos den progressiven Pop-Zeitgeist. Relativ glücklos als Solist trotz seines Ausnahmewerks Songs For A Tailor, versucht sich Bruce ab 1972 noch einmal zwei Jahre lang am Konzept „Supergroup“: Ihm zur Seite stehen Kraftpaketschlagzeuger Corky Laing und Gitarrenschwergewicht Lesley West, beides ehemalige Mitglieder der amerikanischen Cream-Epigonen Mountain. Dynamisch produziert von Andy Johns mit der Band, ist das Debüt WHY DONTCHA eine zwar schnörkellose, aber auch vorhersehbare Visitenkarte. Zwischen kompakten Hard-Rock-Riff-Krachern wie ›Shake Ma Thing (Rollin’ Jack)‹ und ›Why Dontcha‹, zeitlupenhaften Ausflügen in den Blues-Rock (›Love Is Worth The Blues‹, ›Third Degree‹), der countryesken Stippvisite ›While You Sleep‹ und dem seltsam deplazierten Pop-Ohrwurm ›Pollution Woman‹ lassen West, Bruce & Laing zwar einiges an Potenzial erkennen, kommen aber über wenig wagemutige Hausmannskost, die allzu deutlich in den Vorgängerbands Cream und Mountain wurzelt, nicht hinaus. Eine Anschaffung rechtfertigt sich durch den Slide-Gitarren-Beschwörer ›The Doctor‹, das episch balladeske ›Out Into The Fields‹ mit Jack Bruce in Höchstform und das mystische ›Turn Me Over‹ mit vehementer Blues-Mundharmonika.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Toto: Neues Line-Up

Steve Lukather und Joseph Williams haben gestern bekannt gegegeben, in Zukunft mit einem veränderten Line-Up von Toto...

Titelstory: Tom Petty – America’s Sweetheart

Mit HYPNOTIC EYE bewiesen Tom Petty & The Heartbreakers in der vierten Dekade ihrer Karriere erneut eindrucksvoll, dass sie...

Sturgill Simpson: Überraschungsalbum veröffentlicht

Am 16. Oktober hat Sturgill Simpson überraschend das Album CUTTIN' GRASS VOL. 1 (BUTCHER SHOPPE SESSIONS) herausgebracht....

Zeitzeichen: Elton John

„Ich versuche lieber, eine Brücke zu den Menschen auf der anderen Seite zu bauen, als eine Mauer...
- Werbung -

Skurrile Albumcover: Riot mit NARITA (1979)

Der Bullshit-Quotient von Metal-Artworks dürfte über dem Durchschnitt liegen, denn der genretypische Drang zu gar schröcklichen Monstern...

Video der Woche: Chuck Berrys und Keith Richards‘ Streit im Proberaum

Zum Geburtstag von Chuck Berry hier eine legendäre angespannte Probe von ihm und Keith Richards. Und der...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Jetzt teilnehmen und Oasis-Paket gewinnen!

CLASSIC ROCK verlost zwei Oasis-Pakete bestehend aus dem Film...

The Shadow Theory – Cineastischer Grössenwahn

Arbeitslos und glücklich dabei: Devon Graves alias Buddy Lackey...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Welcome

Install
×