Alice In Chains: Ab Juni im Studio

-

Alice In Chains: Ab Juni im Studio

Alice In Chains planen, im Juni ins Studio zu gehen, um neue Songs einzuspielen. Ein Album soll es Ende 2017, Anfang 2018 geben.

Vier Jahre sind seit THE DEVIL PUT THE DINOSAURS HERE vergangen. Jetzt äußerte sich Jerry Cantrell über den lang erwarteten Nachfolger: “Wir bereiten uns gerade auf ein neues Album vor. In etwa einem Monat wollen wir nach Seattle gehen und während des Sommers die neue Platte einspielen. Im selben Studio haben wir auch unser drittes Album aufgenommen. Das wird sicher eine tolle und lustige Erfahrung. Wir kommen nach Hause und nehmen eine Seattle-Platte auf. Hometown-Boys in einem Hometown-Studio.”

Dabei bleiben sie ihrem Sound treu: “Natürlich werden die neuen Songs auch grungy, das macht uns aus. In meinem Alter ist es auch das einzige, was ich kann”, lacht Cantrell. “Wir können uns glücklich schätzen, dass wir immer noch machen dürfen, was wir können und dabei großen Spaß zu haben.”

Es wird nach BLACK GIVES WAY TO BLUE (2009) und THE DEVIL PUT THE DINOSAURS HERE (2013) das dritte Album mit Sänger William Duvall sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Pflichtlektüre

Nathaniel Rateliff – Rasende Jahre

Ein buschiger Bart überwuchert die Hälfte seines Gesichts, Brusthaar...

Video-Premiere: Ian Anderson über ›Locomotive Breath‹

Vor 47 Jahren haben Jethro Tull ihren vielleicht bekanntesten...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen