Alice Cooper: Ein Präsident für schwierige Zeiten

-

Alice Cooper: Ein Präsident für schwierige Zeiten

Alice Cooper möchte US-Präsident werden – und als solcher Lemmy auf dem Mount Rushmore verewigen. Auf der Wahlkampfseite des Rockers kann man jetzt direkt für ihn abstimmen.

Wer weder Hillary Clinton noch Donald Trump zum US-Präsidenten wählen will, für den bietet sich jetzt ein Ausweg. Alice Cooper hat sich in das Rennen um den wichtigsten politischen Posten der Welt eingeschaltet.

Coopers Wahlslogans lauten “A troubled Man for Troubled Times” und “Make America Sick Again”. Wie ernst es der derzeit mit den Hollywood Vampires aktive Sänger meint, zeigen seine politischen Anliegen, die er über seine Wahlkampfseite verkündet hat.

So will Cooper etwa den verstorbenen Lemmy auf dem Mount Rushmore verewigen, Brian Johnson wieder hinters Mikro von AC/DC bugsieren, Selfie-Sticks verbieten und den Big Ben in “Big Lemmy” umbenennen. Letzteres dann wohl in seiner Funktion als britischer Premierminister, ein Amt, das er nebenbei auch anpeilt.

Wie viel Erfolg Cooper auf auf seinem Weg zu einer politischen Laufbahn beschieden ist, wird sich zeigen…

…einen Wahlkampfsong hat er mit ›Elected‹ glücklicherweise schon auf Lager:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Foo Fighters: Diskussion um Artikel über Taylor Hawkins letzte Tage

Am 16. Mai veröffentlichte der amerikanische Rolling Stone einen Artikel mit der Überschrift "Inside Taylor Hawkins' Final Days As...

David Crosby: Zieht sich aus Live-Geschäft zurück

David Crosby möchte künftig keine Tourneen mehr bestreiten. Das verkündete der Künstler in einem jüngsten Interview mit dem Journalismus-Kurs...

Nachruf: Ronnie James Dio (10.7.1942 – 16.5.2010)

Die Rockwelt trauert um eine Legende: Am 16. Mai ist RONNIE JAMES DIO verstorben. Der Sänger, der Elf, Rainbow,...

Flashback 1966: The Beach Boys PET SOUNDS

Seinerzeit wurde PET SOUNDS nie so ernst genommen wie Bob Dylans BLONDE ON BLONDE oder REVOLVER von den Beatles....

King Crimson: Geniale Tarnung

King Crimson gelten als studierte Virtuosen, doch in den 70ern, als sie ihre brillante Liveshow auf Tour perfektionierten, waren...

Pflichtlektüre

Bass-Stars mit schrulliger Version von ›Sweet Child O’ Mine‹

Seht hier was passiert, wenn die Bassisten der beiden...

The Last Guardian

Ergreifender Geniestreich des ICO-Schöpfers. Chefentwickler Fumito Ueda knüpft mit THE...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen