AC/DC: So hören sich ›Thunderstruck‹ und Co. für Kinder an

-

AC/DC: So hören sich ›Thunderstruck‹ und Co. für Kinder an

Das Format “Kids React To” gibt es jetzt auch in der AC/DC-Edition. Seht hier, wie die Kleinen auf australische Klassiker der Rockgeschichte reagieren.

“Ich verstehe kein Wort von dem, was der da singt”, staunt ein kleines Mädchen, nachdem sie einige AC/DC-Nummern mit Brian Johnson gehört hat. “Kraftvoll, einfach totaler Wahnsinn! Ich liebe diese Band!”, strahlt ein anderes.

Das Format namens “Kids React To” setzt Kindern Kopfhörer auf und lässt sie Bands wie Metallica, Nirvana, AC/DC und Co. anhören und kommentieren. Dabei werden so manche Gesichtsausdrücke und Aussagen zu Tage gefördert, die vielen ausgewachsenen Fan ein großes Schmunzeln ins Gesicht zaubern dürften.

Bereits im letzten Monat hat CLASSIC ROCK das Video “Kids React To Guns N’ Roses” mit euch geteilt, dieses mal sind die Australier dran.

Immer wieder ein herzerwärmendes Erlebnis und vor allem eine interessante Lektion, da einem im Erwachsenenalter eine so reine und unvoreingenommene Art und Weise des Musikhörens in der Regel nicht mehr vergönnt ist.

Seht hier, wie Kids auf AC/DC reagieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

The Dream Syndicate – THESE TIMES

Mit Gitarrenschlieren kopfüber in den Weltenwahn. Es darf wieder und...

Scorpions: München, Olympiahalle

Abschied mit Spielfreude: Die Hannoveraner rocken letztmals Bayern. Ein letztes...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen