AC/DC: Offizielles „Rock Or Bust“-Buch für 2017 angekündigt

-

AC/DC: Offizielles „Rock Or Bust“-Buch für 2017 angekündigt

- Advertisment -

AC/DC promoAC/DC werden im kommenden Jahr einen Bildband zu ihrer jüngsten Tour veröffentlichen. „Rock Or Bust“ wird als erstes offizielles AC/DC-Fotobuch überhaupt beworben.

Ob AC/DC noch einmal auf Tour gehen, steht – nicht zuletzt nach dem Ausscheiden von Cliff Williams – in den Sternen. Sicher ist: Im Sommer 2017 soll ein Bildband über die australischen Rockgiganten erscheinen.

Das „Rock Or Bust“ betitelte Werk wird die kürzlich zu Ende gegangene gleichnamige AC/DC-Tournee dokumentieren, die 2015 begann und in diesem Jahr zu Ende gegangen ist.

Der ausführende Verlag Rufus nennt “Rock Or Bust” das “erste offizielle AC/DC-Fotobuch jemals”. In der Vorankündigung der Veröffentlichung heißt es, Musikfotograf Ralph Larmann habe “ein beeindruckendes Dokument der Band und ihrer Fans in Aktion” geschaffen.

Eventuell brisant: der Titelzusatz “Featuring Angus Young, Brian Johnson, Cliff Williams, Chris Slade and Stevie Young”. Von Aushilfssänger Axl Rose jedenfalls kein Wort.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

The Analogues: Mini-Doku über Bandmitglieder bei Youtube

The Analogues sind eine der renommiertesten Beatles-Tribute-Bands der Welt. Auf ihren Touren nehmen sie sich stets ein ganzes Album...

Das letzte Wort: Bootsy Collins im Interview

Er spielte mit James Brown und lernte von Hendrix – Funkmeister Bootsy Collins über LSD, das Übernatürliche und „den...

Dion: Neues Album STOMPING GROUND

Nach seinem letzten Album BLUES WITH FRIENDS von 2020 erscheint nun am 5. November Dions neue Platte STOMPING GROUND. Auch...
- Werbung -

Tom Petty: Neue Doku “Somewhere You Feel Free”

Am 11. November erscheint die neue Dokumentation "Somewhere You Feel Free", die den Schaffensprozess von Tom Pettys Album WILDFLOWERS...

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Pflichtlektüre

ROCK IN DER KRISE (Teil 01): Ist der Rock am Ende?

In den CLASSIC ROCK-Ausgaben 06 & 08 2014 haben...

Seht hier den legendären Auftritt in Buenos Aires

1992 spielten Nirvana vor rund 50.000 Fans ihr einziges...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen