Neue Details im Fall Phil Rudd

-

Neue Details im Fall Phil Rudd

Phil RuddDer langjährige AC/DC-Drummer Phil Rudd hat angeblich einem Geschäftspartner am Telefon gedroht, ihn und seine Tochter umzubringen.

Die Morddrohungen gegen zwei Personen, die Phil Rudd vorgeworfen werden, hat dieser offenbar gegen einen Geschäftspartner und dessen Tochter während eines Telefongespräch am 26. September ausgesprochen. Dies geht aus einem neuen Gerichtsdokument hervor. Rudd streitet die Vorwürfe ab. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm sieben Jahre Haft.

Vergangene Woche fiel Rudd während eines Gerichtstermins negativ auf. Der Drummer kam mehr als eine halbe Stunde zu spät und sorgte im Gerichtssaal für Irritationen. Gestern wurde der 60-Jährige kurzzeitig von der Polizei in Gewahrsam genommen, angeblich hatte er sich mit einem Zeugen des Verfahrens gegen ihn geprügelt.

Am 6. November war Rudd wegen des Vorwurfs der Anstiftung zum Mord festgenommen worden. Diese schwerwiegende Anschuldigung ist mittlerweile vom Tisch. Rudds Zukunft bei AC/DC, deren neues Album ROCK OR BUST kürzlich erschienen ist, bleibt ungewiss.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Die Hochzeit unserer dicksten Freundin

Nun ist es offiziell. Kiffen ist in der Mitte...

Classless Act: Guter Deal mit dem Karma

Man muss hart arbeiten, sich fragen trauen und einfach...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen