Phil Rudd erlaubt sich bei Gerichtstermin Späßchen

-

Phil Rudd erlaubt sich bei Gerichtstermin Späßchen

rp_phil-rudd-e1415355428524.jpgDer wegen Morddrohung und Drogenbesitzes angeklagte Dummer erscheint zum Gerichtstermin über eine halbe Stunde zu spät – und nimmt das Verfahren gegen sich offenbar auch sonst nicht allzu ernst.

Am heutigen Mittwoch (26. November) sollte Phil Rudd, der sich wegen Drogenbesitzes und Morddrohung verantworten muss, um 9 Uhr neuseeländischer Zeit in Tauranga vor Gericht erscheinen. Allerdings kam der Drummer mehr als eine halbe Stunde zu spät. Der Richter hatte bereits einen Haftbefehl ausgestellt, den er dann wieder zurückzog.

Während des Gerichtstermins soll Rudd die Anwesenden irritiert haben, indem er auf der Anklagebank trommelte. Nach der Anhörung sprang der AC/DC-Mann auf den Rücken eines Wachmanns und ließ sich von diesem zu seinem Sportwagen tragen – mit dem er dann fast einen Unfall verursachte, als er einen Lastwagen beim Ausparken übersah.

Der nächste Gerichtstermin ist auf den 02. Dezember angesetzt. Bis dahin bleibt Rudd, der eine Kaution hinterlegt hat, auf freiem Fuß.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Black Sabbath: Tony Iommi im Interview – This Is The End

„Die letzte Tour war eine Altmännerreise auf Luxusniveau.“ This is the end: Am 4. Februar 2017 spielten Black Sabbath ihren...

Pflichtlektüre

Marcus King: Neue Single ›Hard Working Man‹

Der in Greenville, South Carolina, aufgewachsene Southern-Rock-Liebhaber Marcus King...

Jello Biafra & The Guantanamo School Of Medicine 04.08., Frankfurt, Batschkapp (04.08.2016)

GRUNDSÄTZLICHE LINIENTREUE Sendungsbewusstsein und Provokantes paart der 58 Jahre alte...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen