20. März: Tag der Rock’N’Roll-Hochzeiten

-

20. März: Tag der Rock’N’Roll-Hochzeiten

Wer jemals einen Zeitreisenden-Film geschaut hat, weiß, dass es Knotenpunkte in der Geschichte gibt. Wir haben einen gefunden.

Der 20. März scheint sich nämlich für eins besonders zu eignen: das Heiraten. Zwei berühmte Paare der Rockwelt gaben sich an diesem Datum das Ja-Wort. Wie erfolgreich die Ehen waren und ob es empfehlenswert ist, an diesem Tag zu heiraten – eine Bilanz.

Gibraltar, 1969: Ein Beatle heiratet. In Gibraltar treten Yoko Ono und John Lennon vor den Altar. Als sich die beiden zum ersten Mal begegnen, sind sie eigentlich schon vergeben. Eine Affäre beginnt und schließlich erwischt Lennons Noch-Ehefrau Cynthia die zwei im Bett. Yoko und Lennon bekennen sich öffentlich zueinander, der Ausnahmekünstler möchte keine Minute von seiner Geliebten getrennt sein. So bleibt weniger Zeit für seine Bandkollegen. Ono ermutigt ihren Partner, experimenteller zu werden und Neues zu probieren. Die Fans sind nicht sonderlich begeistert. Knapp ein Jahr später trennen sich die Beatles.

Wie feiert man als Superstar die Flitterwochen? Das Bed-In für den Weltfrieden von Lennon und Ono ist berüchtigt, denn als Protest zeigten sich die beiden im Pyjama und erklärten ganz selbstlos, das Bett vorerst nicht zu verlassen. Zuerst in Amsterdam, etwas später dann in Montreal.

1973 folgte eine zweijährige Trennung, jedoch auch die Geburt des gemeinsamen Sohnes Sean Lennon im Jahr 1975. Um sich auf die Familie zu konzentrieren, treten beide aus dem öffentlichen Leben zurück – geplantermaßen bis zu Seans fünften Geburtstag. 1980 dann das Comeback mit dem Album DOUBLE FANTASY, das jedoch abrupt durch Lennons Tod beendet wurde.

Ein weiteres Paar entscheidet sich 1976 zu heiraten: Alice und Sheryl Cooper. Für beide ist es die erste Ehe. Die gebürtige Sheryl Goddard ist zu diesem Zeitpunkt erst 19, der Sänger bereits 28. Kennengelernt hatten sich die beiden während Coopers erster Solo-Tour „Welcome To My Nightmare“.

Für die Produktion wurde eine klassische Ballerina gesucht. Goddard bewarb sich kurzerhand, um Erfahrung zu sammeln. Aus 2000 Frauen wurde sie schließlich ausgewählt und entschied sich, dem Rock’n’Roll Zirkus beizutreten. Dass Sheryl auf der Bühne jeden Abend in seinen Armen lag, während er die Ballade ›Only Women Bleed‹ sang, dürfte der Romanze zu ihrem Beginn verholfen haben.

Fünf Jahre später wird die erste Tochter Calico geboren. Die Ehe hatte den ersten Entzug des Rockstars überstanden, doch mit der gemeinsamen Tochter und den wachsenden Kokain-Problemen des Sängers zog die junge Mutter die Reißleine und schließlich zurück in ihr Elternhaus. Ein Weckruf für Cooper, der daraufhin seinen zweiten und letzten Entzug antrat, clean wurde und seine Frau zurückgewann.

Das Resultat sind insgesamt drei Kinder und vier Enkel. Das Ehepaar tourt bis heute gemeinsam und erkrankte auch zusammen an Corona. Nach einer Aussage aus dem Jahr 2019, dass sie vermutlich auch zusammen sterben würden, musste Cooper klarstellen: Es gibt keinen Sterbenspakt. Vielmehr liebten beide das Leben und würden, falls etwas passierte, zu diesem Zeitpunkt vermutlich zusammen sein. Aber erst einmal: Alles Gute zur Messinghochzeit!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

The Arcs: ELECTROPHONIC CHRONIC

Seelenverwandte Vintage-Brüder Dan Auerbachs Easy Eye Sound Studio muss ein Ort zum Wohlfühlen sein. Vollgestopft mit museumsreifem Studioequipment, von dem...

Pristine: THE LINES WE CROSS

Kreativ und wagemutig Die letzten zwei Pandemiejahre haben die Kreativität im Hause Pristine mit neuer Energie und Wagemut gefüttert. Auf...

Ghost: Neue Version von ›Spillways‹ mit Joe Elliott

Mit einem witzigen Video mit dem Titel "Meanwhile in Dublin" haben Ghost eine neue Version ihrer Single ›Spillways‹ vom...

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von 1997

Auf Tom Pettys Youtube-Kanal wurde gestern ein neuer Kurzfilm mit dem Titel "The Fillmore Houseband (1997)" veröffentlicht. 1997 spielten...

Black Star Riders im Interview: „Eine Band ist kein Gefängnis“

2023 feiern die Black Star Riders mit dem neuen WRONG SIDE OF PARADISE ihr 10-jähriges Bestehen und müssen gleichzeitig...

Pflichtlektüre

STONE TEMPLE PILOTS – Zu alt für diesen Scheiß

Wahren Grunge-Puristen sind sie wegen ihres kommerziellen Ansatzes stets...

Neuigkeiten zu: Communic

Meine Hauptinspiration für THE BOTTOM DEEP war, dass mei­ne...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen