0101 – 972 BREAKDOWNS OST

-

0101 – 972 BREAKDOWNS OST

Independent-Motorrad-Roadtrip abseits gewohnter Pfade

„972 Breakdowns“ begeistert derzeit bei Open-Air-Kinoveranstaltungen in der Bundesrepublik, der Schweiz und in Österreich. Die Story: Eine Gruppe junger Künstler aus Deutschland fährt auf uralten russischen Motorrädern auf dem Landweg nach New York – über Sibirien und die Beringstraße.

Der Soundtrack kreiert mittels krautrockender Gitarren sowie den gesampelten Motorrad- und Werkzeug-Geräuschen eine abenteuerlich-coole Atmosphäre – der Black Rebel Motorcycle Club lässt grüßen. Klanglich und kompositorisch befindet sich die Independent-Produktion von Stefan Carl und Daniel von Rüdiger, die hier unter dem Namen 0101 firmieren, auf internationalem Arthaus-Niveau. Ein mystischer „Anti-Western“, wie ihn die Band selbst nennt, der nicht umsonst auf rostfarbenem Vinyl erscheint und für den Deutschen Dokumentarfilm-Musikpreis nominiert ist.

9 von 10 Punkten

0101, 972 BREAKDOWNS OST, LEAVINGHOMEFUNKTION

Text: Philipp Opitz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in Bethel,...

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

Erik Cohen: Video zu ›Hier ist nicht Hollywood‹ veröffentlicht

Erik Cohen entsendet einen ersten Vorboten für sein kommendes...

The Flaming Sideburns: Das Beste kommt noch

1995 gründeten sich The Flaming Sideburns in Finnland und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen