The Yellow Sea

-

The Yellow Sea

The_Yellow_Sea_93921Spannung UND soziales Gewissen, zu allem Überfluss auch noch mit reichlich Sozialrealismus angereichert? Das klingt eindeutig nach zuviel „sozial”. Doch so kann man sich irren. Denn wer sich ob dieser Vorurteile den zweiten Film von Südkoreas Regie-Hoffnung Na Honkjin („The Chaser”) entgehen lässt, verzichtet auf einen der besten Genrefilme des letzten Jahres. In dessen Mittelpunkt steht ein mittelloser Taxifahrer, der trotz Schulden und Kredithai-Drohungen die Finger nicht vom Spielen lassen kann. Immer tiefer rutscht er so in die Miesen, bis ihm sein Chef ein ebenso verlockendes wie lukratives Angebot macht: Von der wenig einladenden Grenze Nordkorea-China soll er nach Südkorea reisen und dort mit einem Auftragsmord sämtliche Schulden vergessen machen. Und gleichzeitig könnte der arme Tropf dort auch nach seiner verschollenen Gattin fahnden, die sich vor vielen Jahren ins gelobte Land aufmachte, um dort ihr Geld zu verdienen. Ungemein spannend, mit tiefen Einblicken in das gesellschaftliche Klima an der Peripherie des südostasiatischen Booms, erweist sich Hongjins Krimithriller als schlicht großes Genrekino.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT "THE MANDRAKE PROJECT ist das siebte Soloalbum von Bruce Dickinson und erscheint 19 Jahre und...

CLASSIC ROCK präsentiert: Sweet live!

Nach dem großen Andrang auf ihre Abschiedsshows im Jahr 2023 und dem großen Erfolg ihresletzten Albums ISOLATION BOULEVARD beschlossen...

Walter Trout: BROKEN

Zwischen Wut und Besänftigung Rockig und trotzig gibt sich der 72-jährige Walter Trout, wenn er in Metaphern seine Sicht auf...

Jesper Lindell: BEFORE THE SUN

Früher mag die Herkunft eines Acts eine große Rolle gespielt haben. Heute, im Zeitalter der Globalisierung, der umfassenden Verfügbarkeit...

Albert Hammond: BODY OF WORK

Harmonische Raffinesse und poetische Kraft Zunächst einmal gebührt dem 79-jährigen Sänger und legendären Songwriter ein Lob dafür, dass er nicht...

The Bevis Frond: FOCUS ON NATURE

Der Indie-Maestro fürchtet um die Zukunft Einst angetreten, um die Byrds und Jimi Hendrix mit Britishness zu kombinieren, haben sich...

Pflichtlektüre

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre...

The Glorious Sons: Neue Single ›Dream‹

Am 6. September erscheint GLORY, das neue Album der...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen