Woodstock: Heute vor 53 Jahren…

-

Woodstock: Heute vor 53 Jahren…

…war der Auftakt zu “three days of Peace & Music”.

Alles Gute zum 50. Geburtstag, Woodstock! Vom 15. bis zum 18. August 1969 fand das sagenumwobene Festival in den Catskill Mountains bei New York City statt und stellt bis heute trotz größter Schwierigkeiten, unfassbar hoher Besucherzahlen, Lebensmittelengpässe und prasselnder Regengüsse das friedfertigste Mega-Event überhaupt dar.

Gleichzeitig markiert Woodstock mit seinen geschätzt 400.000 Anwesenden im kollektiven Gedächtnis den Höhepunkt und gleichzeitig das schleichende Ende der damals florierenden Hippiebewegung.

Neben zahlreichen kleineren bzw. unbekannteren Acts sind bei den meisten wohl bis heute die Auftritte von Jimi Hendrix, The Who, Santana, Jefferson Airplane, Janis Joplin und Joe Cocker tief verankert.

1 Kommentar

  1. Wer in Deutschland zum 50. Geburtstag ein wenig Woodstock-Feeling erleben wollte, konnte den Sommer über zu verschiedenen Festivals gehen. Für die Oldenburger Kunst- und Musikfreunde gibt es am 30. November 2019 noch einmal ein „Tribute to the ´69 Woodstock Festival“ im Lichthof der Jade Hochschule an der Ofener Straße. Umrahmt wird das Konzert von einer umfangreichen Posterausstellung (Text und Bild) über die politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründe von Woodstock. Denn entgegen dem weit verbreiteten Mythos („Three Days of Peace and Music“) war Woodstock eine kommerzielle Veranstaltung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Red Hot Chili Peppers: ›Eddie‹ als Tribut an Van-Halen-Gitarrist

Am 14. Oktober erscheint RETURN OF THE DREAM CANTEEN, das zweite Studioalbum, das die Red Hot Chili Peppers 2022...

Skid Row: Neue Single ›Time Bomb‹

Am 14. Oktober erscheint ein neues Skid-Row-Album mit dem Titel THE GANG'S ALL HERE, jetzt gibt es eine weitere...

Pflichtlektüre

Per Wiberg – HEAD WITHOUT EYES

Glanzstück zwischen Prog und Stoner. Dass Per Wiberg etwas kann,...

Glen Campbell – ADIÓS

Jetzt also sagt Glen Campbell ADIÓS. Sechs Jahre nach...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen