Wolfgang Van Halen: Frankenstein-Gitarre auf neuem Album

-

Wolfgang Van Halen: Frankenstein-Gitarre auf neuem Album

- Advertisment -

In einem Interview mit Total Guitar Magazine erzählte Wolfgang Van Halen jüngst von seinem kommenden Soloalbum mit dem Titel MAMMOTH WVH und erklärte darüber hinaus, dass er darauf die legendäre Frankenstein-Gitarre seines verstorbenen Vaters Eddie spiele.

Wolfgang zu diesem durchaus emotionalen Unterfangen: “Du spürst die Geschichte darin. Es ist fast schon furchteinflößend, diese Gitarre in Händen zu halten, einfach, weil sie wahrscheinlich die berühmteste Gitarre der Rockmusikgeschichte ist. Darauf zu spielen ist schon etwas Besonderes.”

Das Album MAMMOTH WVH erscheint am 11. Juni.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Motörhead – ›Ace Of Spades‹

Es ist ein ewiger Klassiker des Heavy Rock, den wirklich jeder erkennt, und das Markenzeichen schlechthin für Motörhead. Aber...

Laszlo Jones: Neues Video zu ›Out Of My Head‹

Der Komponist und Multiinstrumentalist Laszlo Jones gewährt einen weiteren Einblick in seine neue EP BEYOND THE DOOR. Die anstehende EP...

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin!

Titelstory: 50 Jahre Queen Brian May und Roger Taylor blicken zurück auf 50 Jahre Queen: die unglaubliche Reise von vier...

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze Geschichte von Iron Maiden

Hier jetzt "Iron Maiden - Das Sonderheft" bestellen. 1975 gründeten Steve Harris und seine Mitstreiter eine Band namens Iron Maiden....
- Werbung -

Rückblende: David Bowie: ›Fame‹ & ›Golden Years‹

Als David Bowie am Valentinstag 1973 in New York ankam, um in der Radio City Music Hall zu spielen,...

Werkschau: Wishbone Ash

In punkto Experimentierfreudigkeit konnte kaum eine Band Wishbone Ash das Wasser reichen – besonders was die Gitarrenarbeit angeht. Musik-Gourmets und...

Pflichtlektüre

Die Top 50 Alben 2019: Platz 50 bis 41

Zwölf Monate, hunderte von neuen Alben, tausende von Songs...

Review: Die Happy – GUESS WHAT

Aus Vier wird Fünf; der Elan bleibt gleich Klar, hin...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen