0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wayne Graham: Live At Terapin Hill Farm

-

Wayne Graham: Live At Terapin Hill Farm

- Advertisement -

Um ihre neue Platte 1% JUICE in Zeiten einer weltweiten Pandemie live vortragen zu können, haben Wayne Graham für den 21. November eine Live-Übertragung geplant. Von der Terrapin Hill Farm in Kentucky aus spielt die Band ab 9 Uhr ihr neues Album von vorne bis hinten und sammelt Trinkgeld in einer virtuellen Spendenbox. Alle Einnahmen kommen der Band selbst sowie ihrer Crew zugute, die aktuell komplett auf dem Trockenen sitzt.

Review: Wayne Graham – 1% JUICE

Zu Hause sind Wayne Graham in einer 2.000-Seelen-Gemeinde in Kentucky, die sich als ehemaliges Kohlerevier neu aufstellen musste, und ein wenig scheint der Strukturwandel auch auf die Band der Brüder Kenny und Hayden Miles abgefärbt zu haben. Auf ihrem inzwischen siebten Album gelingt es
den Amerikanern ähnlich progressiv wie Wilco, Old-School-AmericanaTugenden neues Leben einzuhauchen, ohne die Puristen zu verschrecken. In den besten Momenten mit unüberhörbarem Southern-SoulFeeling – herrlich die majestätischen Bläsersätze in ›Infinitude‹ – mischt sich auf 1% JUICE gehöriger Respekt vor den allgegenwärtigen Idolen mit viel eigener Fantasie. Wenn Tonband-manipulationen und perlende E-Piano-Sounds die Songs sanft psychedelisch umspülen und am Ende bei ›Some Days‹ Country-Twang auf wogende ›Moonlight Mile‹-Streicher trifft, ist klar: Diese Jungs haben den Bogen raus!
(Text: Carsten Wohlfeld)

- Advertisement -

Weiterlesen

Die 80er: Als der Rock die Welt regierte

Die 80er werden gleichermaßen geliebt wie gehasst und oft unterschätzt – doch in vielerlei Hinsicht waren sie eine Dekade, die alles veränderte. Auch in...

Video der Woche: AC/DC mit ›Can I Sit Next To You Girl‹

Dave Evans wird heute 71 Jahre alt. Der australische Sänger verbrachte 1974 eine kurze Zeit bei AC/DC. Sein Intermezzo am Mikrofon der australischen Hardrocker...

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×