Warm Bodies

-

Warm Bodies

- Advertisment -

Warm-Bodies_dvd_coverGegen die Anforderungen des immer noch quicklebendigen Zombiegenres mit brachialer Härte und spritzigem Gore die Aufmerksamkeit des Publikums im übersättigten Untoten-markt zu erheischen, stemmt sich erfolgreich diese ZomRomCom. Statt postapokalyptischer Trostlosigkeit winkt hier nämlich Optimismus: Zombie R (Nicholas Hoult) schlurft auf der Suche nach frischem Gehirn durch die rauchenden Ruinen der Zivilisation und bekommt dabei das Denkorgan eines unglücklichen Überlebenden zwischen die Zähne. Dadurch teilt R die Gefühle des armen Tropfs und verliebt sich in dessen noch lebendige Freundin Julie (Teresa Palmer). Mit einem Rest Menschlichkeit beseelt, schützt er Julie vor den Zombiekollegen und bringt sie in Sicherheit. Und siehe da: Die Liebe zu Julie weckt in Zombie R plötzlich wieder menschliche Gefühle. Mit gelungener Balance zwischen Humor und Horror ist “Warm Bodies” ein amüsanter und einfallsreicher Genrebastard, der mit seinem Charme zu überzeugen weiß.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats: Zukunft ungewiss

Nach einem Soloausflug ist Soulrock-Songwriter Nathaniel Rateliff zurück bei den Night Sweats. Auf dem neuen Album THE FUTURE zeigt...

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...
- Werbung -

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Deep Purple: TURNING TO CRIME

Hervorragende Plagiate Nach der durch die Bank auf der Pole Position der deutschen Media Control gelandeten „Time Trilogy“, bestehend aus...

Pflichtlektüre

Jacco Gardner – Ein Hoch auf Daddys Plattensammlung

Der Niederländische Multiinstrumentalist liefert eine gelungene Hommage an den...

NO LIFE ‘TIL LEATHER-Demo wird wiederveröffentlicht

Zum Record Store Day im April werden Metallica mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen