Walter Trout – ALIVE IN AMSTERDAM

-

Walter Trout – ALIVE IN AMSTERDAM

walter trout live album2014 nahm ihn der Sensenmann aufs Korn, Walter Trout sah dem Tod ins Auge. Der weiße Bluesmann wurde mit einer schweren Lebererkrankung ins Hospital eingeliefert, in letzter Minute rettete ihm eine Organspende das Leben. Daraufhin stürzte sich der heute 65-Jährige wieder in die Musik, 2015 veröffentlichte er das rockige BATTLE SCARS, mit dem er seine fast tödliche Krankheit verarbeitete. Anschließend ging es auf ausgedehnte Tourneen. Der brandneue Doppeldecker ALIVE IN AMSTERDAM zeigt den Gitarristen, der früher mit John Lee Hooker, Canned Heat und John Mayall blueste, so schwungvoll wie lange nicht. Er präsentiert einen Querschnitt seiner Songs wie etwa sein B.B.-King-Tribute ›Say Goodbye To The Blues‹. Auch intoniert er das Luther-Allison-Cover ›I’m Back‹, emblematisch für das zweite Leben des Walter Trout. Hinzu kommen Songs von BATTLE SCARS und Fan-Favoriten, die er und seine dreiköpfige Band teils auf Zuruf darboten. Die erste Scheibe enthält eher kompakte Tracks, die zweite bietet Raum für Improvisationen. Fazit: Der Mann hat nichts verlernt.

Walter Trout
ALIVE IN AMSTERDAM
MASCOT
Keine Wertung

1 Kommentar

  1. Ich freue mich sehr das Walter wieder genesen ist. Er ist ein sehr sympathischer Mensch und ein wahnsinnig geiler Musiker. Die Scheibe ist der Hammer, ein Konzert werde ich mit Sicherheit besuchen, wenn er in meiner Nähe gastiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Pink Floyd-Vinyls warten auf euch!

CLASSIC ROCK verlost unter allen Teilnehmern 3x2 Pink Floyd-Vinyl-Sets...

Ruben Block: LOOKING TO GLIDE

Fear and Loathing in Blockland In seinen schillernden Maßanzügen gehört...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen