Review: Walter Trout – ALIVE IN AMSTERDAM

-

Review: Walter Trout – ALIVE IN AMSTERDAM

- Advertisment -

walter trout live album2014 nahm ihn der Sensenmann aufs Korn, Walter Trout sah dem Tod ins Auge. Der weiße Bluesmann wurde mit einer schweren Lebererkrankung ins Hospital eingeliefert, in letzter Minute rettete ihm eine Organspende das Leben. Daraufhin stürzte sich der heute 65-Jährige wieder in die Musik, 2015 veröffentlichte er das rockige BATTLE SCARS, mit dem er seine fast tödliche Krankheit verarbeitete. Anschließend ging es auf ausgedehnte Tourneen. Der brandneue Doppeldecker ALIVE IN AMSTERDAM zeigt den Gitarristen, der früher mit John Lee Hooker, Canned Heat und John Mayall blueste, so schwungvoll wie lange nicht. Er präsentiert einen Querschnitt seiner Songs wie etwa sein B.B.-King-Tribute ›Say Goodbye To The Blues‹. Auch intoniert er das Luther-Allison-Cover ›I’m Back‹, emblematisch für das zweite Leben des Walter Trout. Hinzu kommen Songs von BATTLE SCARS und Fan-Favoriten, die er und seine dreiköpfige Band teils auf Zuruf darboten. Die erste Scheibe enthält eher kompakte Tracks, die zweite bietet Raum für Improvisationen. Fazit: Der Mann hat nichts verlernt.

Walter Trout
ALIVE IN AMSTERDAM
MASCOT
Keine Wertung

1 Kommentar

  1. Ich freue mich sehr das Walter wieder genesen ist. Er ist ein sehr sympathischer Mensch und ein wahnsinnig geiler Musiker. Die Scheibe ist der Hammer, ein Konzert werde ich mit Sicherheit besuchen, wenn er in meiner Nähe gastiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sturgill Simpson: Überraschungsalbum veröffentlicht

Am 16. Oktober hat Sturgill Simpson überraschend das Album CUTTIN' GRASS VOL. 1 (BUTCHER SHOPPE SESSIONS) herausgebracht....

Zeitzeichen: Elton John

„Ich versuche lieber, eine Brücke zu den Menschen auf der anderen Seite zu bauen, als eine Mauer...

Skurrile Albumcover: Riot mit NARITA (1979)

Der Bullshit-Quotient von Metal-Artworks dürfte über dem Durchschnitt liegen, denn der genretypische Drang zu gar schröcklichen Monstern...

Video der Woche: Chuck Berrys und Keith Richards‘ Streit im Proberaum

Zum Geburtstag von Chuck Berry hier eine legendäre angespannte Probe von ihm und Keith Richards. Und der...
- Werbung -

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem...

Das letzte Wort: Bob Mould

Vielen gilt er mit seiner einstigen Band Hüsker Dü als wichtiger Wegbereiter des Alternative-Booms der 90er, doch...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK präsentiert

TOUR DES MONATS: JOHN MAYALL 83 Jahre geballter Leidenschaft erwarten...

Review: Santana – AFRICA SPEAKS

Zurück zu den Wurzeln und darüber hinaus Mit IV, der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Welcome

Install
×