Video der Woche: Tom Petty And The Heartbreakers mit ›Mary Jane’s Last Dance‹

-

Video der Woche: Tom Petty And The Heartbreakers mit ›Mary Jane’s Last Dance‹

Das Video zum Song beinhaltete nicht nur eine leblose Kim Basinger, sondern gewann auch den MTV Video Music Award for Best Male Video.

Worum es in dem Track eigentlich geht, bleibt dem Zuhörer überlassen, wobei eine häufige Interpretation der Drogenkonsum der fiktiven Mary Jane ist. Gleichzeitig könnte es jedoch auch einfach ein Abschiedlied sein, so Gitarrist Mike Campbell.

Im Video, in dem Tom Petty Schauspielerin Kim Basinger aus einem Leichenschauhaus entführt und mit ihr zusammen den Tag verbringt, bevor er sie am Ende ins Meer gleiten und gehen lässt, sind einige Referenzen auf andere Filme und Bücher zu finden, beispielsweise auf Charles Dickens und Charles Bukowski.

Basinger äußerte sich zum Dreh: „Es war so unglaublich schwierig, eins der schwersten Dinge, die ich je getan habe. Ich musste wirklich komplett leblos und schwer in seinen Armen liegen. Ich habe das Ganze aus einem Grund gemacht: Tom Petty. Er war einfach so wunderbar auf dem Boden geblieben, schüchtern.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Ozzy-Autobiografie im Lostopf

CLASSIC ROCK verlost fünf Exemplare von Ozzy Osbournes Autobiografie...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Led Zeppelin

Die größte und größenwahnsinnigste Band einer an großen und...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen