Video der Woche: Tom Petty And The Heartbreakers mit ›Mary Jane’s Last Dance‹

-

Video der Woche: Tom Petty And The Heartbreakers mit ›Mary Jane’s Last Dance‹

- Advertisment -

Das Video zum Song beinhaltete nicht nur eine leblose Kim Basinger, sondern gewann auch den MTV Video Music Award for Best Male Video.

Worum es in dem Track eigentlich geht, bleibt dem Zuhörer überlassen, wobei eine häufige Interpretation der Drogenkonsum der fiktiven Mary Jane ist. Gleichzeitig könnte es jedoch auch einfach ein Abschiedlied sein, so Gitarrist Mike Campbell.

Im Video, in dem Tom Petty Schauspielerin Kim Basinger aus einem Leichenschauhaus entführt und mit ihr zusammen den Tag verbringt, bevor er sie am Ende ins Meer gleiten und gehen lässt, sind einige Referenzen auf andere Filme und Bücher zu finden, beispielsweise auf Charles Dickens und Charles Bukowski.

Basinger äußerte sich zum Dreh: „Es war so unglaublich schwierig, eins der schwersten Dinge, die ich je getan habe. Ich musste wirklich komplett leblos und schwer in seinen Armen liegen. Ich habe das Ganze aus einem Grund gemacht: Tom Petty. Er war einfach so wunderbar auf dem Boden geblieben, schüchtern.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

Pink Floyd: Die Entstehung von ATOM HEART MOTHER

Sie hatten keine Ahnung, wohin ihre Reise ging oder was sie tun wollten, und sie arbeiteten zum ersten Mal...

Takida: Tourverschiebung

Der Name Takida ist tatsächlich der Figur Gohei Takeda aus dem Manga-Comic „Ginga Nagereboshi Gin“ entlehnt. Die dazugehörige Band...

Rückblende: Thin Lizzy: ›The Boys Are Back In Town‹

Ohne ihren Manager und dessen Gespür für einen guten Song sowie einige amerikanische DJs, die darauf ansprangen, hätte sich...
- Werbung -

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Pflichtlektüre

Alcatrazz – BORN INNOCENT

Auf gute Freunde Alcatrazz-Gründungsmitglied, Frontmann und Ausnahmesänger Graham Bonnet hat...

Roger Waters: Protest-Auftritt für Julian Assange

Auf einer Protestveranstaltung für den inhaftierten WikiLeaks-Gründer Julian Assange...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen