Video der Woche: Judas Priest mit ›Living After Midnight‹

-

Video der Woche: Judas Priest mit ›Living After Midnight‹

- Advertisment -

Heute blicken wir zurück auf das Jahr 1980, als Judas Priest ihre legendäre Platte BRITISH STEEL veröffentlichten und für ›Living After Midnight‹ eines ihrer ersten Musikvideos drehten.

Der Songtitel entstand während den Arbeiten an dem Album, als Rob Halford Glenn Tipton spät nachts beim Gitarrespielen vorfand und dies kommentierte mit „You’re really living after midnight.“

Am Anfang des Videos sieht man den ehemaligen Drummer Dave Holland noch mit Sticks ins Leere spielen, wenige Sekunden später liefern Priest dann volle Metal-Power auf der Bühne.

Judas Priest mit ›Living After Midnight‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Nerd-Leitfaden zu THE DARK SIDE OF THE MOON

Wir haben unsere Hirne zermartert, Experten befragt und das Internet leergesogen,um euch 20 Fakten zu präsentieren, die ihr wirklich...

Video der Woche: The Rolling Stones 1965 mit ›Paint It Black‹

Heute hätte Brian Jones, Gründungsmitglied der Rolling Stones, Geburtstag. In Gedenken an den grandiosen und viel zu früh verstorbenen...

Lynyrd Skynyrd: One More From The Road

1975. Ein Blutbad bahnt sich an. Lynyrd Skynyrd trinken – und zwar so richtig – an der Hotelbar: Pfefferminzschnaps,...

The Black Crowes – SHAKE YOUR MONEY MAKER (30th Anniversary)

Geschwisterliebe Als die Black Crowes 1990 ihren Erstling SHAKE YOUR MONEY MAKER auf die Fans losließen, stand die Rockgitarre insbesondere...
- Werbung -

Review: Alice Cooper – DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK! Man kann sich ja bekanntlich neu...

Billy Gibbons: ›Rattlesnake Shake‹ live mit Steven Tyler

In Gedenken an den verstorbenen Peter Green gaben Steven Tyler und Billy Gibbons vor circa einem Jahr gemeinsam den...

Pflichtlektüre

Bruce Springsteen & The E Street Band – LIVE IN HYDE PARK

Der Boss kann’s noch immer: Springsteen satt. In der Kürze...

Titeltrack von „24 KARAT GOLD“ enthüllt

Stevie Nicks gewährt einen ersten Einblick in ihr neues...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen