Video der Woche: Deep Purple live mit ›Space Truckin‹

-

Video der Woche: Deep Purple live mit ›Space Truckin‹

Ritchie Blackmore California Jam 1974Als Deep Purple am California Jam 1974 ihre letzte Nummer anstimmten, hatte Mr. Blackmore ein ganz besonders fulminantes Ende für alle in petto.

Den Gig von Deep Purple am riesigen California Jam des Jahres 1974 sagte Ritchie Blackmore nur zu unter der Bedingung, dass seine Band erst nach Sonnenuntergang spielt. Die vom Vertrag abweichende Anweisung vor Ort, dass Purple bitte gegen 18:30 Uhr auf die Bühne sollen, ignorierte er tunlichst und ließ seine Wut auf den Veranstalter am Ende der Show mehr als eindeutig spüren.

Zum Geburtstag des Exzentrikers zeigen wir heute jene legendäre, 30-minütige Version von ›Space Truckin‹ am California Jam, an dessen Ende Ritchie ein wahres “Feuerwerk” an Zerstörung anrichtet und Bandkollegen, Publikum als auch einen Kameramann mehr als überrascht zurücklässt.

Deep Purple live mit ›Space Truckin‹:

3 Kommentare

  1. Das erste, was ich auf der Gitarre spielen konnte, war smoke on the water. Deep Purple, : ist mein
    Lebenselixier. Danke Jungs, für die vielen geilen Jahre, auch mit Rainbow, und Whild Snake.
    Deep Purple for ever,

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK präsentiert: The White Buffalo live

Auf seinem aktuellen Album YEAR OF THE DARK HORSE, mit dem Jake Smith alias The White Buffalo auf Deutschlandtour...

Fleetwood Mac: Band wohl vor dem Aus

Auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihungen gab Mick Fleetwood der Los Angeles Times ein kurzes Interview zum Fortbestehen der...

Kiss: Paul Stanley nutzt Backing Tracks

Schon seit einiger Zeit müssen sich Kiss Vorwürfe machen lassen, weil sie live auf der Bühne offensichtlich Backing Tracks...

Titelstory: Guns N’ Roses – The Most Dangerous Reunion In The World

Als „gefährlichste Band der Welt“ wuchsen sie und ihr Ruf Ende der 80er Jahre über die Stadtgrenzen von Los...

Grammys: Auszeichnungen für Ozzy Osbourne

Gestern Abend fand die Grammy-Verleihung in Los Angeles statt. Neben zahlreichen Pop-Acts wurden auch einige Musiker und Musikerinnen alternativer...

Alex Harvey: Vergessener Rock-Künstler

Am 4. Februar 1982, einen Tag vor seinem Geburtstag, starb Alex Harvey während einer Tournee an einem Herzinfarkt. Der...

Pflichtlektüre

Led Zeppelin – THE COMPLETE BBC SESSIONS SUPER DELUXE EDITION

Um neun Titel aufgestockte 3-CD-und-5-LP-Neuauflage der BBC SESSIONS. Schon erstaunlich,...

ANGEL HEADED HIPSTER – THE SONGS OF MARC BOLAN & T.REX

But you won’t fool the children of the revolution:...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen