0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Video der Woche: Bon Jovi ›Bad Medicine‹

-

Video der Woche: Bon Jovi ›Bad Medicine‹

- Advertisement -

Heute vor 34 Jahren erklomm ›Bad Medicine‹ von Bon Jovi die Spitze der Charts. Bis heute zählt es zu den erfolgreichsten Stücken der Band aus New Jersey.

Am 13. September 1988 veröffentlichten Bon Jovi ihr viertes Album NEW JERSEY. Als erste Single wurde ›Bad Medicine‹ ausgekoppelt, das am 19. November 1988 auf Platz 1 der US-Album-Charts kletterte und dort zwei Wochen blieb. Geschrieben wurde es von Jon Bon Jovi, Richie Sambora und Desmond Child, mit dem sie auch schon bei SLIPPERY WHEN WET gearbeitet hatten.

Zum Song existieren zwei Videos, eines auf Basis eines Konzertmitschnitts. Das bekanntere zeigt anfangs eine Schlange junger Fans, die darauf warten, im Musikvideo der Band aufzutreten. Als ein Security vor die Menge tritt und fragt, ob noch Fragen bestehen, löst sich Komiker Sam Kinsion aus der Schlange und feuert die Kids an, sich selbst die Kameras zu schnappen und den Videodreh in die eigenen Hände zu nehmen, damit nicht wieder so ein langweiliger Clip entsteht, in dem sich die hübschen Musiker vor der Kamera räkeln. Gesagt – getan: mit mehreren Kameras bewaffnet, stürmen die Fans die Halle und beginnen zu drehen.

Das Resultat ist unser Video der Woche:

- Advertisement -

Weiterlesen

Video der Woche: Fleetwood Mac ›Little Lies‹

Eine der größten weiblichen Stimmen des Classic Rock feiert heute ihren 76. Geburtstag. Happy Birthday Stevie Nicks! Stevie Nicks ist eine der eindruckvollsten Frauen im...

Paul Weller: 66

Großteils gemütliche Reflexionen zum Sechsundsechzigsten Wie bei vielen der Allergrößten hatte Paul Wellers Karriere verschiedene Phasen. Da war der wütende, sozialkritische Post-Punk von The Jam...

Top Ten: Die zehn besten Bob-Dylan-Coverversionen

Bob Dylan gehört zu den größten Musikern unserer Zeit. Viele böse Zungen behaupten jedoch, dass erst die Coverversionen anderer Bands Dylans wahre Größe offenbarten....

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×