Video der Woche: Bon Jovi ›Bad Medicine‹

-

Video der Woche: Bon Jovi ›Bad Medicine‹

Heute vor 34 Jahren erklomm ›Bad Medicine‹ von Bon Jovi die Spitze der Charts. Bis heute zählt es zu den erfolgreichsten Stücken der Band aus New Jersey.

Am 13. September 1988 veröffentlichten Bon Jovi ihr viertes Album NEW JERSEY. Als erste Single wurde ›Bad Medicine‹ ausgekoppelt, das am 19. November 1988 auf Platz 1 der US-Album-Charts kletterte und dort zwei Wochen blieb. Geschrieben wurde es von Jon Bon Jovi, Richie Sambora und Desmond Child, mit dem sie auch schon bei SLIPPERY WHEN WET gearbeitet hatten.

Zum Song existieren zwei Videos, eines auf Basis eines Konzertmitschnitts. Das bekanntere zeigt anfangs eine Schlange junger Fans, die darauf warten, im Musikvideo der Band aufzutreten. Als ein Security vor die Menge tritt und fragt, ob noch Fragen bestehen, löst sich Komiker Sam Kinsion aus der Schlange und feuert die Kids an, sich selbst die Kameras zu schnappen und den Videodreh in die eigenen Hände zu nehmen, damit nicht wieder so ein langweiliger Clip entsteht, in dem sich die hübschen Musiker vor der Kamera räkeln. Gesagt – getan: mit mehreren Kameras bewaffnet, stürmen die Fans die Halle und beginnen zu drehen.

Das Resultat ist unser Video der Woche:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rock-Mythen: Tina Turner – Das zweite Leben der Anna Mae

Es ging nicht mehr: Nach Jahren der ehelichen Gewalt lief Tina Turner ihrem Mann Ike im Sommer 1976 davon...

Tom Petty & The Heartbreakers: LIVE AT THE FILLMORE (1997)

The Heartbreaker's Beach Club Am 2. Oktober jährte sich Tom Pettys Todestag zum fünften Mal, am 20. desselben Monats wäre...

BlackRain: UNTAMED

Vive La Sleaze Das Gitarrenintro im Eröffnungs- und Titelsong ›Untamed‹ erinnert von Sound und Style kurz an das im Poser-Klassiker...

I’ll Be Damned: CULTURE

Kritisches Brett Eine Generalabrechnung mit Politik, Religion, Gesellschaft und Medien liefern die Dänen von I’ll Be Damned auf ihrem dritten...

Tipp: Elder mit INNATE PASSAGE

Surreale Welt Wie immer auf einer Elder-Platte finden sich auch auf ihrem nunmehr sechsten Longplayer INNATE PASSAGE fünf Tracks. Allesamt...

David Crosby & The Lighthouse Band: LIVE AT THE CAPITOL THEATRE

Spiritueller Jazz-Folk mit geringem Nostalgiefaktor Es ist bei all den Bootlegs und Live-Compilations von dubioser Herkunft ja schwer, den Überblick...

Pflichtlektüre

ZZ Top: Billy Gibbons mit Solo-Album THE BIG BAD BLUES

Mit ›Rollin' And Tumblin'‹ ist der erste Track da....

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen