TV-Tipp: Pop-Utopia auf Arte

-

TV-Tipp: Pop-Utopia auf Arte

- Advertisment -

Pop Utopia DokumentationEin TV-Tipp für diesen Freitagabend: Die Doku Pop-Utopia.

Heute abend ab 21:45 Uhr gibt es auf Arte die zweiteilige Reihe namens „Pop Utopia“ zu sehen. Die Dokumentation beschäftigt sich mit den 1960er und 1970er Jahren, mit den Träumen und Utopien der Hippie-Kultur, mit Martin Luther King und John Lennon, mit Straßenkämpfen und Woodstock.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: Django Reinhardt von Jan Akkerman

Das war eine der 40er-Jahre-Platten, die meine Eltern zuhause hatten. Django war seiner Zeit in so Vielem so weit...

King Crimson: Geniale Tarnung

King Crimson gelten als studierte Virtuosen, doch in den 70ern, als sie ihre brillante Liveshow auf Tour perfektionierten, waren...

Video der Woche: The Pretty Things mit ›Midnight To Six Man‹

Vor genau einem Jahr starb Sänger Phil May an Komplikationen nach einer Hüftoperation. Und fast genau 19 Jahre zuvor,...

In Memoriam: Phil May (9.11.1944–15.05.2020)

Mit seinen langen Haaren galt der Sänger der Pretty Things um 1964 als potenziell gefährlicher Bürgerschreck und – natürlich...
- Werbung -

Plattensammler: Charlie Starr

Gitarrist und Sänger Charlie Starr leitet Blackberry Smoke aus Atlanta seit nunmehr zwei Jahrzehnten und hält die Fahne für...

Review: Van Morrison – LATEST RECORD PROJECT VOLUME 1

Fleißig, fleißig: 28 neue Songs vom „Originalquerdenker... Das also ist das jüngste Plattenprojekt von Van Morrison,und der Einfachheit halber heißt...

Pflichtlektüre

The Sheepdogs: Sei seltsamer!

Mit ihrem üppigen und reich mit Referenzen gefütterten Bluesrock...

Video-Premiere: Ian Anderson über ›Locomotive Breath‹

Vor 47 Jahren haben Jethro Tull ihren vielleicht bekanntesten...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen