Tré Burt – CAUGHT IT FROM THE RYE

-

Tré Burt – CAUGHT IT FROM THE RYE

- Advertisment -

Der Newcomer aus Sacramento bietet rauen Singer/Songwriter-Stoff

Am Beispiel des aus Sacramento stammenden Musikers Tré Burt lässt sich trefflich der Einfluss der Sozialisierung auf das musikalische Ergebnis nachprüfen: Der Opa war Soul-Fan, stand auf Marvin Gaye und Otis Redding, der ältere Bruder spielte Gitarre, war dem Folk zugetan und Neil Young-Verehrer. Als Tré Burt dann noch an einem Schulprojekt über Folky-Hero Woody Guthrie mitwirkte, war’s um ihn geschehen – und die Singer/Songwriter-Karriere kam in die Gänge. Zunächst stockend und mit einigen Ortswechseln (Oregon, Australien) verbunden.

Immerhin: 2018 veröffentlichte er in Eigenregie sein Debüt CAUGHT IT FROM THE RYE, das schließlich die Verantwortlichen des Jon-Prine-Labels Oh Boy Records überzeugte, wodurch das Album jetzt neu aufgelegt wird. Es bietet rauen, hemdsärmeligen, mitunter durchaus poetischen Singer/Songwriter-Stoff, bei dem all die erwähnten Helden seiner Jugend ihre Spuren hinterließen. Mit starken Songs wie dem krachenden Folk von ›Franklin St Tunnel‹, dem Hobo-Track ›Undead God Of War‹ und dem scheppernden Folk-Rocker ›Real You‹ bringt es Tré Burt glatt selbst noch zum Vorbild.

Tré Burt, CAUGHT IT FROM THE RYE, OH BOY RECORDS/THIRTY TIGERS/MEMBRAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...
- Werbung -

Jimmy Page: Schiebt Live-Aid-Patzer auf Phil Collins

Beim jüngsten "The Times and The Sunday Times Cheltenham Literature Festival" gab Jimmy Page vor Publikum ein Interview. Während des Gesprächs wurde...

Vince Neil: Gebrochene Rippen nach Sturz von der Bühne

Während seines Slots beim "Monsters on the Mountain" Festival in Pigeon Forge, TN fiel Vince Neil bei seiner Darbietung...

Pflichtlektüre

Pixies – INDIE CINDY

So gut wie eben möglich. In sieben perfekten Jahren zwischen...

Ozzy Osbourne: Zu Tränen gerührt in neuem Video zu ›Ordinary Man‹

Im Clip zum Titelsong seines aktuellen Soloalbums ORDINARY MAN...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen