Hört hier den neuen Song ›Holy War‹

-

Hört hier den neuen Song ›Holy War‹

TotoIm März veröffentlichen die Kalifornier ihr neues Album. Es trägt den Titel TOTO XIV. Nun lässt uns die Band mit ›Holy War‹ ein Stück daraus hören.

Steve Lukather und Kollegen melden sich nach fast zehn Jahren wieder mit einem neuen Studiowerk zurück: TOTO XIV ist das erste Album seit FALLING IN BETWEEN von 2006 und erscheint am 20. März. Mit ›Holy War‹ präsentiert die Gruppe nun einen Track daraus. Keyboarder Steve Porcaro erklärt, er betrachte die Platte “als Nachfolger zu Toto IV. Wir wollen die beste Version von uns präsentieren, uns selbst treu sein und unsere bestmögliche Musik machen. Wir wollen die Leute unterhalten, dazu sind wir da.”

Tracklist von TOTO XIV:
1. Running Out Of Time
2. Burn
3. Holy War
4. 21st Century Blues
5. Orphan
6. Unknown Soldier (For Jeffrey)
7. The Little Things
8. Chinatown
9. All The Tears That Shine
10. Fortune
11. Great Expectations

Hier könnt ihr euch ›Holy War‹ vom kommenden Toto-Studiowerk anhören:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Fleetwood Mac: Christine McVie ist verstorben

Vor kurzem teilten Fleetwood Mac über ihre Social-Media-Kanäle mit, dass Christine McVie im Alter von 79 Jahren gestorben ist....

The Rolling Stones: GRRR LIVE! erscheint am 10.02.

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Rock Meets Classic: Uriah Heep mit an Bord

Nach einer weiteren Verschiebung stehen nun für 2023 alle Zeichen auf grün und die beliebte Konzertreihe Rock meets Classic...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Pflichtlektüre

Joe Bonamassa: München, Olympiahalle (20.04.2017)

Lucky son of a bitch Am Vortag Deep Purple und...

Anschlag in Manchester: Mindestens 22 Tote bei Konzert von Ariana Grande

Beim Auftritt von Popsängerin Ariana Grande in Manchester gab...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen