Top 5: Die besten Momente von Bon Scott

-

Top 5: Die besten Momente von Bon Scott

- Advertisment -

Heute vor 40 Jahren: In Gedenken an einen der Größten im Rock’n’Roll.

Heute auf den Tag genau ist es 40 Jahre her, dass Bon Scott tot im Auto seines Kumpels Alistair Kinnear in London aufgefunden wurde. Er wurde nur 33 Jahre alt. Immer noch gilt der Frontmann von AC/DC für viele als personifizierter Inbegriff von Rock’n’Roll.

Da Worte Bon Scott eh nicht wirklich gerecht werden können, lässt man ihn lieber für sich selbst sprechen: In Gedenken an den charismatischen Künstler gibt es hier eine kleine Video-Zusammenstellung mit einigen seiner vielleicht lustigsten und nachdenklichsten (für die Nachwelt festgehaltenen) Momenten zu sehen.

Angus Young im Ministrantengewand mit Heiligenschein, Scott als verwegener Rock’n’Roll-Priester. Besser geht’s fast nicht:

1977 wurde Bon Scott für die australische Fernsehshow „Countdown“ interviewt. Im Gespräch zeigt sich der Frontmann von seiner ruhigen Seite und sinniert bedacht über den Charakter von AC/DC als Albumband und Rock’n’Roll im Allgemeinen. Witziger Moment: „Somebody tell me the bassplayer’s name from Kiss, please.“

›Baby Please Don’t Go‹ oder als Bon 1975 überraschend als Schulmädchen die Bühne stürmte:

Die Protagonisten dieses Interviews von 1976 in Covent Garden: AC/DC, eine unverschämt kurze Jeans und eine Banane.

Spitzbube durch und durch: Bon Scott bei den Dreharbeiten für einen Ansager für die australische Sendung „Countdown“:

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: The Mighty Mighty Bosstones – WHEN GOD WAS GREAT

Gitarren und Bläser für die Tanzbeine Es gibt wohl keine Band, die harte Gitarren und Blasinstrumente besser zusammenbringt als The...

Review: Nancy Wilson – YOU AND ME

Solodebüt der Heart-Gitarristin Hat lange gedauert, bis Heart-Gitarristin und Teilzeitstimme Nancy Wilson es zu ihrem ersten Soloalbum gebracht hat (den...

Review: Tony Joe White – SMOKE FROM THE CHIMNEY

Ist das ein Album oder kann das weg? Gewagt, gewagt! Stellt euch vor, ihr seid ein prominenter Musiker und verehrt...

Review: Mighty Oaks – MEXICO

MEXICO ist im Country weit mehr als nur ein Staat, südlich von Texas. Es ist: ein Sehnsuchtsort. Eine Metapher...
- Werbung -

Meine erste Liebe: MADE IN JAPAN

Der schwedische Shred-Star Yngwie Malmsteen über das Livealbum, das ihn mehr als jedes andere beeinflusste. Ich war neun oder zehn,...

Werkschau: Bob Seger

In seiner mehr als 50-jährigen Karriere wurde Bob Seger vor allem durch Balladen zum wahren Meister seines Handwerks. Wir...

Pflichtlektüre

Papa Roach & Life Of Agony: München, Backstage Werk

Merkwürdige Band-Zusammenstellung, mag sich manch einer bei der Ankündigung...

Neuigkeiten zu: Joe Walsh

Seit 1976 ist Joe Walsh festes Mit- glied der...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen