Tom Petty: Neues Video zu ›Drivin’ To Georgia‹

-

Tom Petty: Neues Video zu ›Drivin’ To Georgia‹

Für Tom-Petty-Fans ist die heute auf schwarzem Vinyl erschienene Platte FINDING WILDFLOWERS (ALTERNATE VERSIONS) wohl ein absolutes Muss. Das Album selbst war zuvor nur Teil einer limitierten Box. Am 16. April erschien das Album auch einzeln, auf goldenem Vinyl und CD. Heute nun also auch die klassische schwarze Scheibe. Und damit nicht nur die Ohren etwas davon haben, gibt es auch ein Video zum Song ›Drivin’ To Georgia‹.

Entstanden sind diese alternativen Versionen während den Aufnahmen für das WILDFLOWERS-Album von 1994. Tontechniker und Co-Produzent Ryan Ulyate hatte daraufhin das Archivmaterial durchforstet und diese Demos zu Tage gefördert, überarbeitet und schließlich so den Prozess des Albums beleuchtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

High Fidelity: Neue Single ›Sunset Situations‹

Die Folk-Rocker von High Fidelity haben eine neue Single am Start. ›Sunset Situations‹ heißt das gute Stück, das begleitet...

Mother Mersy: FROM ABOVE

Bildreicher, emotionsgeladener OldSchool-Stoff mit eigener Note Retro-, Vintage- oder, äh, Classic Rock – wie immer man die sympathisch-rückwärtsgewandte Musik, die...

Craig Finn: A LEGACY OF RENTALS

Erinnerungen Die Grenze zwischen Singen und Reden, was auf dem Album intensiv praktiziert wird, ist auf dem sechsten Solowerk des...

Anvil: IMPACT IS IMMINENT

Wertarbeit mit dem Amboss Diese unermüdlichen Kanadier ziehen seit 1978 ihre Runden. Dabei ist es bei Anvil ähnlich wie bei...

Vangelis: Komponist mit 79 gestorben

Der griechische Komponist und Musiker Evangelos Odysseas Papathanassiou alias Vangelis ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Am besten...

Larkin Poe: Neues Album BLOOD HARMONY im November

Die Lovell-Schwestern alias Larkin Poe veröffentlichen am 11. November dieses Jahres ihren neuesten Streich BLOOD HARMONY über Tricki Woo...

Pflichtlektüre

Meilensteine: The Shadows sichern sich mit ›Apache‹ ihr Ticket zum Ruhm

11. Juli 1960: The Shadows‘ erste UK-Nummer-1 ›Apache‹ erscheint. Sologitarrist...

James Taylor: Der sanfte Riese

Die letzten 13 Jahre war James Taylor so etwas...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen