The Waterboys: ALL SOULS HILL

-

The Waterboys: ALL SOULS HILL

Komfortzone

Mike Scott und seine Waterboys stehen kurz vor ihrem 40-jährigen Bandbestehen. Nach der Albumtrilogie OUT OF ALL THIS BLUE (2017), WHERE THE ACTION IS (2019) und GOOD LUCK, SEEKER (2020) markiert ALL SOULS HILL eine Art Neuanfang. Auch wenn Scott sich das ganz anders vorgestellt hat, denn die Songs für ein weiteres Album waren bereits geschrieben, bevor die Zeit nach ALL SOULS HILL verlangte. Normalerweise schreibt Scott all seine Songs im Alleingang fertig, bevor er mit dem Material ins Studio geht – diesen Pfad hat er für Album Nummer 15 nun verlassen. Aktuelle Ereignisse und spontane Inspirationsschübe ließen ihn dieses Mal anders verfahren. Der Kern des neun Songs umfassenden Longplayers besteht aus sechs Stücken, die gemeinsam mit dem in Manchester ansässigen Produzenten/ Autor Simon Dine geschrieben wurden. Die textlichen Ideen zu ›The Southern Moon‹ und ›Blackberry Girl‹ gehen streckenweise bis zu 30 Jahre zurück. ›In My Dreams‹ ist ein Spoken-Word-Stück aus tatsächlichen Träumen, die Scott über Musiker hatte, die in seinem Leben von Bedeutung waren, seine Band-Mitglieder, alte und neue, Amy Winehouse, die Stones und Ian McDonald von King Crimson und Foreigner. ›Once Were Brothers‹ ist ein Cover eines recht aktuellen Robbie-Robertson-Tracks (und Titel der aktuellen The-Band-Doku), den er zum Teil umschrieb. Für ›Passing Through‹, ein Nachkriegs-Country-Folk-Standard, hier mit Gospel-Chor untermalt, hat Scott bis auf die erste Strophe, die ihm gefiel, neue Verse verfasst, die sich u. a. auf George Floyd beziehen. An Klassiker wie THIS IS THE SEA kommt ALL SOULS HILL qualitativ nicht ran, aber es ist allemal besser als der Vorgänger GOOD LUCK, SEEKER.

6 von 10 Punkten

The Waterboys/ALL SOULS HILL/COOKING VINYL/INDIGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Kaskadeur: Neue Single ›Generation Absolution‹

Am 03. März veröffentlichen Kaskadeur ihr neues Album PHANTOM VIBRATIONS beim Berliner Label Noisolution, den Nachfolger zum Debüt UNCANNY...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 9

Heute im Adventskalender zu gewinnen: LET ENGLAND SHAKE von PJ Harvey auf Vinyl und STICKING WITH IT von The...

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 8

Hinter dem achten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein Paket der Dead Daisies: Das neue Album RADIANCE gibt es...

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

Pflichtlektüre

Steve Miller – DETROIT ROCK CITY

Alles über den Rock’n’Roll aus Amerikas lautester Stadt. Der Untertitel...

Meat Loaf – BRAVER THAN WE ARE

Ein eingespieltes Team. Als Meat Loaf während des zweiten Laufs...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen