The Rolling Stones: ›We Love You‹ von 1967

-

The Rolling Stones: ›We Love You‹ von 1967

The Rolling Stones We Love YouHeute vor 52 Jahren erschien die Single ›We Love You‹ von den Rolling Stones.

Im Jahr 1967 entstand im Zuge der Aufnahmen für das Album THEIR SATANIC MAJESTIC’S REQUEST der Stones die Single ›We Love You‹, die jedoch am 18. August einzeln und nicht auf der Platte veröffentlicht wurde.

Diese kam während einer nächtlichen Session in den Olympic Studios zusammen mit Jagger, Richards, Paul McCartney und John Lennon zustande. Die beiden Beatles steuerten die backing Vocals bei, auch wenn sie nicht in den Credits des Songs angegeben sind.

Da zur damaligen Zeit gerade ein mit viel medialer Aufmerksamkeit verbundener Prozess um die Rolling Stones wegen Drogenbesitzes am Laufen war, sind am Anfang des Lieds passenderweise eine zuschlagende Zellentür und sich entfernende Schritte zu hören. Zusätzlich zur Single wurde auch ein Promotionsvideo aufgenommen.

6 Kommentare

  1. Das war einfach sensationell! Unserer Zeit weit voraus! Da können Ed, Justin und Consorten nicht mal hinpissen! Aber neben John und Paul (?), spielte Karl Kapp, der Erfinder der Bratkartoffel, die Triangle!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Joan Jett: „Rock’n’Roll und Girls– das ging früher gar nicht!“

Nach fast sechs Jahrzehnten Karriere zeigt sich Rock-Ikone Joan Jett jetzt erstmals von ihrer akustischen Seite. CHANGE UP heißt...

Thunder: Wer rastet, der rostet…

... und rostig sind diese Männer noch lange nicht! Fast glaubt man es kaum, als einem das neue und...

Jim Morrison: When the music’s over

Vor 51 Jahren starb mit Jim Morrison eine Ikone der klassischen Rock-Ära, die – trotz kurzer Karriere – bis...

Rock-Mythen: Brian Jones – Ein Rolling Stone verglüht

Als Brian Jones in der Nacht zum 3. Juli 1969 im Swimmingpool seines Hauses tot aufgefunden wurde, hatte die...

Video der Woche: Bay City Rollers ›Keep On Dancing‹

Zum heutigen Todestag von Bassist Alan Longmuir von den Bay City Rollers blicken wir auf das Jahr 1975 zurück,...

She Rocks: Debbie Harry

Debbie Harry: Blonde Ambitionen. „Eine Frau in der Rockmusik zu sein, war sehr Punk“, sagt die Sängerin von Blondie....

Pflichtlektüre

Die 50 besten Alben 2017: Platz 10-6

So ein Jahr ist doch immer wieder ungreifbar schnell...

The Quireboys: Tramps, Thieves And Black Eyed Sons

Seit drei Dekaden schippert Kapitän Spike (bürgerlich Jonathan Gray)...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen