The Rolling Stones: Ronnie Wood spricht über seinen Lungenkrebs

-

The Rolling Stones: Ronnie Wood spricht über seinen Lungenkrebs

- Advertisment -

ron wood„Es hätte vorbei sein können“: Rolling-Stones-Gitarrist Ron Wood musste sich einen Teil seiner Lunge entfernen lassen, wie er jetzt in einem Interview verraten hat.

Bei einer Routineuntersuchung im Mai war bei Ronnie Wood eine Lungenkrebserkrankung diagnostiziert worden, wie der Gitarrist der Rolling Stones jetzt der „Mail on Sunday“ sagte. In einer fünfstündigen Operation wurde dem 70-Jährigen ein Teil seiner Lunge entfernt.

Bisher sei der Krebs nicht zurückgekehrt, so Wood. Nun gehe er alle drei Monate zur Vorsorgeuntersuchung. „Es gab eine Woche, in der alles in der Schwebe war und es vorbei sein hätte können.“ Hätte sich der Tumor weiter in seinem Körper ausgebreitet, hätte er sich nach eigener Aussage gegen eine quälende Chemotherapie entschieden.

„Ich hatte furchtbares Glück“, sagte Wood weiter. Als er die Diagnose erhalten habe, sei er nicht wirklich überrascht gewesen. „Wie hätte ich 50 Jahre Kettenrauchen und meine ganzen anderen schlechten Angewohnheiten überstehen können, ohne dass da drinnen etwas passiert?“

Erst kurz nach der Geburt seiner Zwillingsmädchen im Jahr 2016 hatte der Rolling Stone das Rauchen sowie seinen Alkohol- und Drogenkonsum aufgegeben. Bei der „No Filter“-Tour der britischen Rockikonen im Herbst wird Wood voraussichtlich dabei sein.

Die Rolling Stones live 2017:
09.09. Hamburg, Stadtpark
12.09. München, Olympiastadion
09.10. Düsseldorf, Esprit Arena

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: Bruce Springsteen – LETTER TO YOU

Ein Album über die transzendierende Macht des Rock’n’Roll mit nostalgischen Stücken, politischen Anspielungen und drei Songs von...

Mountain: ›Mississippi Queen‹

Mountain mögen in der Rockhistorie etwas übergangen worden sein, doch Momente wie dieser machen sie unverzichtbar für...

LED ZEPPELIN II: Track By Track

›Whole Lotta Love‹Page, Bonham, Plant, Jones, Dixon Page war das klassische Riff zu ›Whole...

In Memoriam: George Young

Der in Schottland geborene Gitarrist, Komponist und Produzent brachte Australien auf die Rock-Landkarte – noch vor seinen...
- Werbung -

Spencer Davis: Der Musiker ist tot

Laut seinem Manager Bob Dirk ist Spencer Davis am Montag an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben. Der...

Meat Loaf: BAT OUT OF HELL

Exzellente Hommage an die Eisenhower-Ära: Du nimmst mir das Wort aus dem Mund! Zufälle gibt es! Als Meat Loaf erst...

Pflichtlektüre

Videopremiere von ›Long Ago‹

Im September veröffentlichten The Sixxis ihr Album HOLLOW SHRINE....

Live: Rival Sons sowie Free Fall

RIVAL SONS Zoom Club, Frankfurt Perfekter Vintage Rock vor vollem Haus Was...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Classic Rock auf deinem Startbildschirm installieren

Installieren
×