Videopremiere: ›On My Mind‹

-

Videopremiere: ›On My Mind‹

FlyingEyes_onthebenchAls The Flying Eyes 2007 gegründet wurde, zählten die vier jungen Männer aus Baltimore noch keine 20 Länze. Spätestens mit LOWLANDS (2013) konnten William Kelly (Gesang), Adam Bufano (Gitarre, Orgel), McIean Hewitt (Bass) und Elias Schutzmann (Schlagzeug) auch den letzten Kritiker von ihrer Qualität überzeugen.

Am 19. September erscheint ihr viertes Album LEAVE IT ALL BEHIND SESSIONS, auf dem sich die vier Musiker ein bisschen mehr in Richtung Americana, Roots, Blues, Country und Folkrock bewegen.

 

Seht hier die Videopremiere zum neuen Song ›On My Mind‹:

Neugierig geworden? Gut! Denn wir verlosen fünf Exemplare der LEAVE IT ALL BEHIND SESSIONS. Schreibt einfach eine Mail mit dem Stichwort “Auge” an redaktion@crmag.de.

Einsendeschluss ist der 12. September. Viel Glück!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Steven Wilson – DRIVE HOME

Über die Bedeutung des Briten Steven Wilson in der...

Gewinnspiel: Jetzt das neue ASSASSIN’S CREED gewinnen!

Meucheln im Doppelpack. Im London des Jahres 1868 machen sich...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen