The Felice Brothers – FROM DREAMS TO DUST

-

The Felice Brothers – FROM DREAMS TO DUST

- Advertisment -

Der Ernst des Lebens

The Felice Brothers haben nun auch schon 15 Jahre hinter sich. Sie sind von Dylan und The Band inspiriert und haben früher in der New Yorker U-Bahn von zu viel Whiskey gesungen. Doch das ist lange her. Jetzt ist es immer noch Folk-Rock, aber das Leben ist ein anderes. In ›Jazz On The Autobahn‹ erzählt Ian Felice vom Sheriff und der Öl-Erbin auf gemeinsamer Flucht vor einer Apokalypse, die uns alle betreffen kann. Daraus entwickelt sich eine andächtigmorbide Stimmung, die in ›Be At Rest‹ bis zur Beschreibung einer Beerdigung reicht. Gelegentlich arbeitet Felice dagegen, imitiert er in ›To-Do List‹ die Verschmitztheit eines Jonathan Richman oder sinniert er über John Wayne oder Jean-Claude Van Damme. Wer bei all dem Zweifel hegt, wird spätestens vom Finale überzeugt sein. Erstens klingt dieses sehr versöhnlich, zweitens findet Felice auf dem Highway zur Hölle einen Ausweg: „Though our religion’s the same as the pigeons, from Francis of Assisi to the fans of AC/DC, we all shall live again“. Da fühlt man sich wie zu Hause.

7 von 10 Punkten

The Felice Brothers, FROM DREAMS TO DUST, YEP ROC RECORDS/BERTUS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...
- Werbung -

Jimmy Page: Schiebt Live-Aid-Patzer auf Phil Collins

Beim jüngsten "The Times and The Sunday Times Cheltenham Literature Festival" gab Jimmy Page vor Publikum ein Interview. Während des Gesprächs wurde...

Vince Neil: Gebrochene Rippen nach Sturz von der Bühne

Während seines Slots beim "Monsters on the Mountain" Festival in Pigeon Forge, TN fiel Vince Neil bei seiner Darbietung...

Pflichtlektüre

’77 – BRIGHT GLOOM

Mehr Sixties, weniger AC/DC. Die letzten Alben von ’77 klangen...

AC/DC: Ex-Drummer Phil Rudd lobt Axl Rose

Der ehemalige AC/DC-Drummer Phil Rudd hat seine Meinung über...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen