„OTHER VOICES“ und „FULL CIRCLE“ werden wiederveröffentlicht

-

„OTHER VOICES“ und „FULL CIRCLE“ werden wiederveröffentlicht

- Advertisment -

Doors full circleDie beiden nach dem Tod von Jim Morrison veröffentlichten The Doors-Platten erscheinen im September in remasterter Form.

Voraussichtlich am 4. September werden die Studiowerke OTHER VOICES und FULL CIRCLE als Reissues auf Vinyl und CD rauskommen. Die Aufnahmen zu Ersterem begannen schon vor Jim Morrisons Tod im Juli 1971. Im selben Jahr erschien das Album, die Gesangsparts teilten sich Robby Krieger und Ray Manzarek, die Drums bediente weiterhin John Densmore. Im Jahr darauf legte das Trio FULL CIRCLE vor. Die Single-B-Seite ›Treetrunk‹ gibt’s auf der Neuauflage als Bonus dazu.

Im April hatte Doors-Gitarrist Robby Krieger einen Gastauftritt in John Carcias Video zum Track ›Her Bullets’ Energy‹. Den Clip könnt ihr euch hier ansehen.

Songs auf OTHER VOICES:
1. In The Eye Of The Sun
2. Variety Is The Spice Of Life
3. Ships w/Sails
4. Tightrope Ride
5. Down On The Farm
6. I’m Horny, I’m Stoned
7. Wandering Musician
8. Hang On To Your Life

Songs auf FULL CIRCLE:
1. Get Up And Dance
2. 4 Billion Souls
3. Verdilac
4. Hardwood Floor
5. Good Rockin’
6. The Mosquito
7. The Piano Bird
8. It Slipped My Mind
9. The Peking King And The New York Queen
10. Treetrunk (Bonus)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bay City Rollers: Les McKeown ist tot

Mit den Bay City Rollers feierte Les McKeown große Erfolge, unter anderem mit Hit-Singles wie ›Shang A Lang‹. Doch...

Greta Van Fleet: Im Auge des inneren Friedens

Zwischen dem gefeierten Debütalbum ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY und dem neuen THE BATTLE AT GARDEN’S GATE liegen gut...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche gibt es Neues in den Regalen: Von Motörhead-Aufnahmen in Berlin über Coverversionen von Tom Jones bis...

Review: Peter Frampton – FRAMPTON FORGETS THE WORDS

Musik. Ohne Worte. Dass Framptons Gitarre erstaunlich eloquent sein kann, gehört zum Rock’n’Roll-Basiswissen, ob es dennoch eine brillante Idee ist,...
- Werbung -

Review: Tom Jones – SURROUNDED BY TIME

Ambitionierte Coverversionen Dass er es ernst meint, merkt man sofort, wenn das elektronische Surren einsetzt. Ab da ist klar: Hier...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’ Roses cool, aber noch cooler ist er eben doch als...

Pflichtlektüre

Review: John Lennon – IMAGINE – THE ULTIMATE COLLECTION

Neu-Edition in zwei Doppel-LP-Formaten. Wieder einmal hat die gar nicht...

Review: Danzig – BLACK LADEN CROWN

High-End Low-Fi. Vor gut zwei Jahren hagelte es für die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen