So war der Auftritt von James Hetfield und Co. bei Rockavaria

-

So war der Auftritt von James Hetfield und Co. bei Rockavaria

metallica rockavariaMetallica haben am Sonntag für einen explosiven Schlusspunkt bei der Rockavaria-Premiere in München gesorgt. Wir haben Videoausschnitte für euch.

Wer gestern Abend auf dem Rockavaria war, durfte sich über zweieinhalb Stunden beste Unterhaltung freuen. Um halb neun enterten James Hetfield und Kollegen die Bühne im gut gefüllten Olympiastadion in München und legten los mit ›Fuel‹. Es folgten Klassiker wie ›One‹, ›For Whom the Bell Tolls‹ und ›Master Of Puppets‹, und mit ›Lords Of Summer‹ auch ein neuer Live-Favorit der Mannen aus San Francisco.

Die Metal-Helden präsentierten sich in Bestform. Hetfield scherzte mit dem Publikum, Gitarrenvirtuose Kirk Hammett und auch Bassist Robert Trujillo legten mitreißende Soli hin und Lars Ulrich gab wie immer einen brutalen Beat vor. Um 23 Uhr beendeten Metallica mit ›Nothing Else Matters‹ und ›Enter Sandman‹ ihr Set und verabschiedeten sich darauf vom Publikum – mit dem Versprechen, bald wiederzukommen.

Die Performance von ›One‹ war eines der Highlights im Olympiastadion:

Mit ›Lords Of Summer‹ stellten Metallica einen ihrer neueren Songs vor:

Das große Finale mit ›Nothing Else Matters‹ und ›Enter Sandman‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Kiss: Gene Simmons lädt Ace Frehley erneut auf die Bühne ein

Jetzt wo die "End Of The Road"-Tournee von Kiss...

Titelstory: Aerosmith – Tanz auf dem Vulkan

Es gibt nichts zu beschönigen: MUSIC FROM ANOTHER DIMENSION...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen