The Dead Daisies: Neue Single ›Hypnotize Yourself‹

-

The Dead Daisies: Neue Single ›Hypnotize Yourself‹

Am 30. September veröffentlichen die Dead Daisies ihr neues Studioalbum RADIANCE. Die Platte ist Album Nummer 6 der Formation und das zweite, bei dem der aktuelle Frontmann Glenn Hughes mit von der Partie ist. Drummer Brian Tichy, der Anfang 2022 wieder bei den Daisies einstieg, ist auch zu hören.

Die neue Single ›Hypnotize Yourself‹ ist die dritte Auskopplung von der kommenden Platte. Glenn Hughes über den Song: „Die vier Akkorde, die so charakteristisch für die frühen Jahre der britischen Rockmusik sind, kommen hier in einem meiner Lieblingssongs zusammen. Zurück zu den Wurzeln, ursprünglich, frech, organisch und sehr gefühlvoll.”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK präsentiert: The White Buffalo live

Auf seinem aktuellen Album YEAR OF THE DARK HORSE, mit dem Jake Smith alias The White Buffalo auf Deutschlandtour...

Fleetwood Mac: Band wohl vor dem Aus

Auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihungen gab Mick Fleetwood der Los Angeles Times ein kurzes Interview zum Fortbestehen der...

Kiss: Paul Stanley nutzt Backing Tracks

Schon seit einiger Zeit müssen sich Kiss Vorwürfe machen lassen, weil sie live auf der Bühne offensichtlich Backing Tracks...

Titelstory: Guns N’ Roses – The Most Dangerous Reunion In The World

Als „gefährlichste Band der Welt“ wuchsen sie und ihr Ruf Ende der 80er Jahre über die Stadtgrenzen von Los...

Grammys: Auszeichnungen für Ozzy Osbourne

Gestern Abend fand die Grammy-Verleihung in Los Angeles statt. Neben zahlreichen Pop-Acts wurden auch einige Musiker und Musikerinnen alternativer...

Alex Harvey: Vergessener Rock-Künstler

Am 4. Februar 1982, einen Tag vor seinem Geburtstag, starb Alex Harvey während einer Tournee an einem Herzinfarkt. Der...

Pflichtlektüre

Peter Knorn – Fargo-Peterchens Mondfahrt: Ein Blick nach vorn und zwei zurück

Knochentrockener Humor im alltäglichen  Rock’n’Roll-Wahnsinn Mit ganz viel Witz taucht...

Die wahren 100 besten Alben der 80er: Platz 58-44

Ihr glaubt, die besten Alben dieser oft belächelten Dekade...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen