The Answer: SUNDOWNERS

-

The Answer: SUNDOWNERS

Akkus aufgeladen

Mit dem jahrelang erwarteten Studioalbum SUNDOWNERS, dessen Veröffentlichung am 17. März auf den traditionellen St. Patrick’s Day fällt, starten The Answer aus Nordirland ins Frühjahr. Laut Sänger Cormac Neeson war ein Reset dringend nötig, um Abstand vom ausgiebigen Touren zu bekommen und die Batterien aufzuladen. Die neugewonnene Motivation und positive Energie sind auf der Platte allgegenwärtig, wobei sich der Titelsong zu Beginn erst einmal schleppend, fast monoton an U2 anlehnt. Ganz anders: die kompakte und groovebetonte erste Auskopplung ›Blood Brother‹. Definitiv auch ein Highlight: ›Want You To Love Me‹ mit brachialem John-Bonham-Drum-Sound und herrlich knurrigen Gitarrenparts. Beim tiefenentspannten ›No Salvation‹ geht Neeson als Rod Stewarts kleiner Bruder durch, wobei dies nur eine seiner stimmlichen Facetten ist, genauso erinnert er an David Coverdale oder Robert Plant. Wie auch schon auf vorherigen The-Answer-Alben gibt es mit ›Livin’ On The Line‹ eine rockige Hommage an Free, um abschließend das Tempo zu drosseln. Sanft und gefühlsbetont endet SUNDOWNERS mit dem von akustischen Gitarren getragenen ›Always Alright‹. Es vermittelt Hoffnung – wie wichtig in diesen Tagen. (Chris Grenzer)

7 von 10 Punkten

The Answer/SUNDOWNERS/GOLDEN ROBOT

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Black Sabbath: Tony Iommi im Interview – This Is The End

„Die letzte Tour war eine Altmännerreise auf Luxusniveau.“ This is the end: Am 4. Februar 2017 spielten Black Sabbath ihren...

Pflichtlektüre

Erstes Video kündigt neues Album an

Joe Bonamassa veröffentlicht den ersten Teaser zu seinem kommenden...

Tour: Crosby, Stills & Nash

Die Supergroup des Westcoast-Sounds kommt wieder nach Deutschland! Nach...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen