Song-Premiere: Television Personalities mit ›If You Fly Too High‹

-

Song-Premiere: Television Personalities mit ›If You Fly Too High‹

Television Personalities Beautiful DespairMit BEAUTIFUL DESPAIR erscheint im Januar ein bisher unveröffentlichtes Album der Television Personalities. Jetzt gibt’s mit ›If You Fly Too High‹ einen der Songs daraus zu hören.

In den Jahren von 1989 bis 1990, zwischen den Aufnahmen zu ihren Platten PRIVILEGE und CLOSER TO GOD spielten die Post-Punker und Psychedelic-Rocker von den Television Personalities mehrere Songs für ein Album ein, das am 26. Januar unter dem Namen BEAUTIFUL DESPAIR heraus kommt.

Das jetzt veröffentlichte ›If You Fly Too High‹ wurde laut Bassist und Gitarrist Jow Head von einer Begegnung mit Lemonheads-Frontmann Evan Dando in Berlin inspiriert: “Wir spielten mit ihnen zusammen einen denkwürdigen Gig im Ecstasy Madhouse im Dezember 1989, als die Mauer gefallen war. Aufregende Zeiten.”

Die Television Personalities mit ›If You Fly Too High‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 14

Die ganze Geschichte - bis hierhin. Def Leppard haben...

Priestess

Frech gewinnt: Die Kanadierer lassen sich von Thin Lizzy...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen